Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Das Höllentor der Shaolin

    Das Höllentor der Shaolin

    • Kinostart: 21.12.1979
    • Actionfilm
    • 18
    • 84 Min

    Sorgfältig inszenierter historischer Kung-Fu-Film, der neben vielen Kampfszenen auch eine Auseinandersetzung mit der dem Kung-Fu zugrundeliegenden Geisteshaltung liefert.

  • Guai quan xiao zi

    • Eastern

    Einer der zahlreichen Eastern, in denen Simon Yuen als alter Trunkenbold einem Jungspund Kung Fu beibringt.

  • Long quan

    Long quan

    • Eastern

    Jackie Chan („Auf dem Highway ist die Hölle los“, „Powerman“) ist das Zugpferd dieser verschachtelten Fehdegeschichte mit einer Vielzahl von Kampfszenen. Der Film selbst hinterläßt keinen besonderen Eindruck, doch der Auftritt des Eastern-Stars allein (unterstützt durch die attraktive Covergestaltung im Silver-Printing“-Verfahren) verheißt bei seiner großen Fangemeinde gute bis sichere Umsätze.



  • Lao tou quan tou da man tou

    • Kinostart: 03.04.1980
    • Eastern
    • 93 Min

    Eastern-Kuriosum, bei dem das stark gekürzte Original durch Szenen mit Jackie Chan ergänzt wurde.

  • Duell der 7 Tiger

    • Eastern

    In Anlehnung an Akira Kurosawas "Die sieben Samurai" entstandene Hongkong-Produktion, in der sieben Kung-Fu-Kämpfer einen bösen Meister besiegen möchten.

  • Daredevils

    • Eastern

    Eastern-Veteran Chang Cheh („Der Geheimbund der Todeskralle“) änderte für diese Nonstop-Schlägerei sein Erfolgsschema vom rächenden Ritter im Mittelalter ab. Seine Helden müssen sich nun in der Neuzeit nicht minder heroisch und blutig gegen allerhand Schurken behaupten. Die ausgesprochene Professionalität der Inszenierung und Sorgfalt in der Choreographie der Kämpfe rücken den Film - vor allem bei dem furiosen...

  • Der Rikschamann

    • Kinostart: 25.01.1980
    • Eastern
    • 12
    • 83 Min

    Laien staunen und Fachmänner wundern sich, wenn gutgelaunte Kampfsportcracks und Charaternasen artistisches Kampfballet vollführen und anbei den Humor nicht zu kurz kommen lassen in diesem farbenprächtigen, zeittypischen Martial-Arts-Abenteuer um den Siegeszug eines nur auf den ersten Blick bemitleidenswerten Verliererhäufchens wider die geballte Arroganz der Macht. Dabei heiter-verspielt auch dann, wenn’s mitunter...

  • Xia da er qi

    • Eastern

    Unterhaltsamer Kung-Fu-Film aus den späten siebziger Jahren mit netten Einfällen und einer Portion Humor.

  • Die Todeskralle kehrt zurück

    • Kinostart: 06.07.1979
    • Eastern
    • 18
    • 76 Min

    Wie ungefähr drei Dutzend weitere Male werden auch in diesem seriellen Karate-Eastern Name und Mythos des allzu früh verstorbenen Bruce Lee benutzt, ohne dass der Meister selbst sich anderswo als in einer Portraitfotografie manifestierte, die der hier tätige Held stets wie einen Fetisch mit sich führt. Als wohlfeile Übelwichte können hitlerbärtige Japaner und grenzdebile Kollaborateure ausgemacht werden, die Kampfszenen...