Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Knochenbrecher schägt wieder zu

Knochenbrecher schägt wieder zu

Kinostart: 22.02.1980
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 22.02.1980
  • Dauer: 89 Min
  • Genre: Eastern
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: Hongkong
  • Filmverleih: Ascot

Filmhandlung und Hintergrund

Kung-Fu-Action um einen "Drunken Master".

Unermüdlich bekämpfen sich zwei Kung-Fu-Meister aus dem Norden und dem Süden von China. Der Sohn des Meisters aus dem Süden wird von seinem Vater nur widerwillig ausgebildet. Als es in die Endauseinandersetzung geht, steht er jedoch seinem Vater bei und entscheidet den gnadenlos ausgefochtenen harten Kampf für den Meister aus dem Süden. Der Vater ist stolz auf seinen Sohn, der als „Drunken Master“ im Kampfstil der tanzenden betrunkenen Gottesanbeterin gesiegt hat.

Um das chinesische „Drunken Boxing“ überhaupt ausüben zu können, muß man sich erst in einer ganz besonderen Stimmung befinden. Zum Glück gibt’s Reiswein.

Darsteller und Crew

  • Sun Yuen
  • Yuen Shin
  • Hwa Hung

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Knochenbrecher schägt wieder zu: Kung-Fu-Action um einen "Drunken Master".

    Hongkong-Produktion mit heute unbekannten Darstellern, die das seit den 60er Jahren bekannte Motiv des „Drunken Master“, das später von Jackie Chan zur Meisterschaft gebracht wurde, aufnimmt. Drunken Master ist ein junger oder alter Kung-Fu-Meister, der selbst nach (häufig erzwungenem Alkoholgenuss, wie bei Jackie Chan) allen überlegen ist. Die „Drunken Master“-Filme setzen auf Komik und Kung-Fu und benutzen häufig eine Tieren abgeschaute Kampftechnik, um eigentlich überlegene Gegner zu besiegen.
    Mehr anzeigen