Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor 4: Love and Thunder
  4. News
  5. „Thor 4“-Rätsel perfekt: MCU-Star Natalie Portman verrät Hammer-Geheimnis

„Thor 4“-Rätsel perfekt: MCU-Star Natalie Portman verrät Hammer-Geheimnis

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Wie kommt Mighty Thor ins MCU? Eine Lösung bot jetzt ihre Darstellerin Natalie Portman an – und warf damit nur neue Fragen auf.

Es war zweifellos eine der größten Überraschungen bei der Präsentation von Phase 4 des Marvel Cinematic Universe (MCU): Natalie Portman kehrt als Jane Foster für „Thor 4: Love and Thunder“ zurück – und wird darin zu Mighty Thor. Aber wie eigentlich? Bei der Präsentation selbst hob Portman Thors Hammer Mjölnir, doch der wurde ja zerstört.

Die vorherigen Auftritte von Jane und mehr vom MCU gibt es bei Disney+: Holt euch hier euer Abo

Wer damals noch von einem schlichten PR-Stunt ausging, wurde jetzt von Natalie Portman selbst wohl eines Besseren belehrt. Im Gespräch mit ESPNW antwortete die Schauspielerin, auf die Frage „Wirst du den Hammer halten?“: „Werde ich. Werde ich.“ Das Interview driftet danach zwar in eine humoristische Richtung ab, denn die Interviewerin wollte wissen, ob Portman sich vor die Männer des Films stellt und brüllt: „Seht mich an“ und „Ich habe jetzt den Hammer!“ Die Schauspielerin erwiderte lachend, dass dies praktisch alles sei, was sie sage.

Kehrt Mjölnir ins MCU zurück? Oder wie wird Jane Foster zu Mighty Thor?

Auch wenn dieser Teil mit einem Augenzwinkern formuliert wurde, war dies bei der allerersten Frage noch nicht der Fall. Also: Natalie Portman wird als Mighty Thor offensichtlich den Hammer schwingen. Doch was genau heißt das? Mjölnir wurde schließlich von Hela (Cata Blanchett) in „Thor 3 – Tag der Entscheidung“ zerstört. Zwar kehrte der Hammer in „Avengers: Endgame“ zurück, allerdings brachte ihn Captain America (Chris Evans) am Ende des Films wieder ins Jahr 2013.

Das MCU hält für euch nicht nur eine neue Thor bereit:

Wie soll also Jane Foster in den Besitzt des Hammers kommen und damit zu Mighty Thor werden? Es gibt einige mögliche Erklärungen. Vielleicht fertigt Eitri (Peter Dinklage) ihr eine Kopie oder schlicht einen neuen Hammer an, genau wie er es für Thor (Chris Hemsworth) mit der Axt Sturmbrecher tat. Eventuell taucht auch „Thor 4: Love and Thunder“ ins Multiversum ein und bringt so Mjölnir zurück. Allerdings startet „Doctor Strange and the Multiverse of Madness“ erst danach in den Kinos und vermutlich wird erst dieser Film das Multiversum stärker im MCU verankern.

Fans dürfen sich noch eine Weile das Hirn über dieses Rätsel zermartern. Schließlich startet „Thor 4: Love and Thunder“ erst am 10. Februar 2022 in den deutschen Kinos. Sofern das Coronavirus die MCU-Planung nicht erneut auf den Kopf stellt.

Seid ihr fit für die Zukunft des MCU? Dann solltet ihr dieses Quiz meistern können:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare