Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
  4. News
  5. Nach Marvel-Erfolg: MCU-Star bedankt sich nach 10 Jahren für seine Entlassung

Nach Marvel-Erfolg: MCU-Star bedankt sich nach 10 Jahren für seine Entlassung

Nach Marvel-Erfolg: MCU-Star bedankt sich nach 10 Jahren für seine Entlassung
© Marvel / Disney

Bevor Simu Liu mit „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ zum Star wurde, hatte er mit beruflichen Problemen zu kämpfen, für die er aber dankbar ist.

Als im Herbst 2021 „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ in den Kinos gestartet ist, waren sicherlich einige Zuschauer*innen skeptisch. Doch das Abenteuer des ersten asiatischen Superhelden im Marvel Cinematic Universe (MCU) wurde vor allem in den USA zu einem Hit und begeisterte zahlreiche Fans.

Mit einem Abo bei Disney+ könnt ihr „Shang-Chi“ und viele weitere Marvel-Filme genießen

Bevor Simu Liu jedoch als Shang-Chi zu einem internationalen Star aufgestiegen ist, war er als Buchhalter tätig. Erst seine Entlassung ermöglichte es ihm, sich seiner Schauspielkarriere zuzuwenden und letztendlich bei Marvel zu landen. Über Instagram hat sich Liu nun nach zehn Jahren bei seinem ehemaligen Arbeitgeber dafür bedankt: „Bald ist der 12. April, der Tag an dem mir bei Deloitte gekündigt wurde. Ich schulde mein Leben der Entlassung in einem Job, den ich gehasst habe. Buchhaltung = nichts für mich.“

Was der Schauspieler noch so alles zu berichten hat, erfahrt ihr in unserem Interview:

„Shang-Chi“-Star berichtet von seinen beruflichen Schwierigkeiten

Der Schauspieler erzählt in dem Post, dass er sich bei seiner Kündigung furchtbar geschämt hat und mit Tranen kämpfen musste. Trotzdem betrachtet er diesen Lebenseinschnitt als etwas Positives und feiert seine Kündigung jedes Jahr. Liu berichtet außerdem von den Schwierigkeiten und Existenzängsten, die ihn in den letzten Jahren begleitet haben:

„Ich habe vier Jahre damit verbracht, wie ein kopfloses Huhn herumzulaufen und versucht, herauszufinden, wie ich es in der Filmindustrie schaffen kann. Ich hatte mit Kreditkartenschulden zu kämpfen und habe jeden Job angenommen, den ich bekommen habe. Weitere drei Jahre habe ich damit verbracht, zu versuchen, in Hollywood groß zu werden und habe dabei mein wertvolles Erspartes in etwas gesteckt, was viele für einen Wunschtraum halten. Erst in den letzten drei Jahren hat irgendwas davon Früchte getragen.“

In dieser Zeit hat sich Liu unter anderem als Model von Stock-Fotos verdingt. Ein Job, auf den er immer wieder mit Humor blickt:

„Ich, wie ich über die Leute lache, die dachten, wir würden floppen.“

Am Ende seines Posts hat der Schauspieler noch einige motivierende Worte für alle übrig, die mit ihrem Beruf unzufrieden sind. Nach dem Erfolg von „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ ist Liu ohne Zweifel in Hollywood angekommen. Als Nächstes wird er unter anderem in dem Live-Action-„Barbie“-Film von Greta Gerwig („Little Women“) und „Shang-Chi 2“ mitspielen.

Wie gut kennt ihr das MCU? Macht den Test:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.