Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Samaritan
  4. News
  5. Nach Heldenrolle im MCU: Sylvester Stallone teilt im Amazon-Trailer zu „Samaritan“ aus

Nach Heldenrolle im MCU: Sylvester Stallone teilt im Amazon-Trailer zu „Samaritan“ aus

Nach Heldenrolle im MCU: Sylvester Stallone teilt im Amazon-Trailer zu „Samaritan“ aus
© Amazon

Lange mussten Fans auf diesen Augenblick warten. Nun steht Sylvester Stallones „Samaritan“ kurz vor der Veröffentlichung. Und dazu gibt es einen ersten Trailer.

Poster

Samaritan

Übermenschlich starke Charaktere hat Altstar Sylvester Stallone so einige in seiner langen Karriere verkörpert: Abgesehen davon, dass der Macho-Actiontyp der Achtziger ohnehin über eine kugelsichere Haut und eine Trefferquote von 150 Prozent besaß, spielte Stallone auch Judge Dredd in der gleichnamigen Comic-Verfilmung sowie den alles wegfressenden King Shark in „The Suicide Squad“. Selbst im Marvel Cinematic Universe (MCU) hatte er eine Rolle als Stakar Ogord in „Guardians of the Galaxy Vol. 2“.

Als Superheld im klassischen Sinne war der 76-Jährige bislang aber auch noch nicht zu sehen. Das ändert sich nun mit dem Actiondrama „Samaritan“, nur leider nicht auf der ganz großen Leinwand im Kino, sondern „nur“ im Heimkino über Streaming. Denn das produzierende Studio MGM wurde bekanntermaßen von Amazon für 8,45 Milliarden US-Dollar aufgekauft. Und offenbar befanden einige der Verantwortlichen, dass „Samaritan“ als exklusiver Amazon-Event-Film besser aufgehoben sei. Auf was sich Abonnent*innen also freuen dürfen, zeigt der just veröffentlichte Trailer:

Sylvester Stallone ist ein kampfesmüder Superheld in „Samaritan“

Mr. Smith (Sylvester Stallone) ist ein unauffälliger Zeitgenosse, der sich bei der Müllabfuhr von Granite City verdingt und ansonsten wenig Kontakt zu seinen Mitmenschen pflegt. Das hat auch seinen Grund, denn in Wahrheit ist er ein Superheld. Genauer gesagt ist er Samaritan, der vor 25 Jahren nach einem unfassbaren Kampf gegen Nemesis von der Bildfläche verschwand. Alle halten ihn für tot. Doch nicht der 13-jährige Sam Cleary (Jason Walton). Er glaubt, in seinem Nachbarn, Mr. Smith, eben jenen Superhelden der alten Tage wiederzuerkennen. Für Sam ist klar, dass er ihn aus der Reserve locken muss, denn die Stadt braucht ihren Superhelden mehr denn je.

Absoluter Superhelden-Geheimtipp: „Das Phantom“. Jetzt auf Amazon streamen

Der Trailer verspricht genau die richtige Mischung aus Action und Drama. „Samaritan“ hatte kein großes Budget, so viel ist ersichtlich. Aber das braucht es auch nicht für Regisseur Julius Averys („Operation: Overlord“) Film nach einem Drehbuch von Bragi F. Schut („Escape Room“). Denn hier steht (hoffentlich) die Verbindung und die Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem Idol im Mittelpunkt, der zufällig auch der größte Superheld aller Zeiten ist. Das gibt Stallone die Möglichkeit, einmal mehr zu zeigen, dass er mehr kann, als nur seine Muskeln spielen zu lassen. Aber wenn er dann doch loslegt, wahrscheinlich ab dem letzten Drittel, wird Stallone laut Avery so manch jüngere Kolleg*innen an die Wand spielen in Sachen Action. Kein Wunder, das ist mittlerweile Teil seiner DNA.

Neben Stallone und Walton spielen noch Pilou Asbæk, Martin Starr, Dascha Polanco, Moises Arias sowie Sophia Tatum mit. „Samaritan“ wird ab dem 26. August 2022 über Amazon Prime Video zur Verfügung gestellt.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dabei für Fans, die den Film mit deutscher Synchro sehen wollen: Seit „Creed II“ wird Stallone nicht mehr länger von seinem Stammsprecher Thomas Danneberg gesprochen, sondern von Jürgen Prochnow. Das dürfte für manche noch immer im ersten Augenblick gewöhnungsbedürftig klingen.

Superheld*innenfilme anhand eines einzigen Bildes direkt erkennen? Na kommt, das sollte für euch Superfans doch sicher kein Problem sein, oder? Testet euch:

Superhelden-Quiz: Erkennst den du Superhelden-Film anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.