Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sylvester Stallone
  4. News
  5. Blutiges Bild: Sylvester Stallone muss in neuem Superhelden-Film leiden

Blutiges Bild: Sylvester Stallone muss in neuem Superhelden-Film leiden

Nino Bozzella |

© Universum Film

Der alte Haudegen Sylvester Stallone hat es immer noch drauf und dreht aktuell seinen neuen Film „Samaritan“. Ein neues Bild des Schauspielers ist jetzt aufgetaucht.

Mit seinen 73 Jahren gehört  Sylvester Stallone zwar nicht mehr zum jüngsten Eisen im Hollywoodgeschäft, dennoch beweist der Schauspieler, dass er noch einiges zu bieten hat. Die meisten in seinem Alter hätten bereits aufgehört oder würden nur noch kleine Gastauftritte verbuchen. Doch Stallone ist weiterhin in vielen Projekten involviert. Sein letzter Film „Rambo: Last Blood“ erschien 2019 und auch „Creed 3″ ist geplant, wobei es noch nicht sicher ist, ob er als Rocky zurückkehrt.

Aktuell befindet sich Sylvester Stallone bei den Dreharbeiten zum Film  „Samaritan“ und hat auf seinem Instagram-Kanal ein Bild veröffentlicht, das ihn blutig und entstellt zeigt. Außerdem ist darauf seine Tochter zu sehen, die ihren Vater am Set besucht hat:

„The Samaritan“ ist ein Superheldenfilm und entspringt keiner Vorlage

„Samaritan“ erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der auf der Suche nach einem Superhelden ist, der seit 20 Jahren verschwunden ist. Es handelt sich dabei um eine originale Geschichte, die nicht auf einer Comicvorlage basiert. Sylvester Stallone wird höchstwahrscheinlich die Rolle des verschwundenen Helden übernehmen. Mit Superheldenfilmen kennt sich der Schauspieler bereits aus, schließlich ist er in „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ aufgetaucht.

Hier könnt ihr sehen, wofür sich Stallone und seine Kollegen geschämt haben:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Sylvester Stallone & Co: 10 Stars, die sich für ihre eigenen Filme schämen

Bei „Samaritan“ wird Julius Avery Regie führen, den man für Filme wie „Son of a Gun“ oder „Operation: Overlord“ kennt. Das Drehbuch stammt von Bagi F. Schut („Escape Room“). Gemeinsam mit Braden Aftergood produziert Stallone den Film mit seiner selbst gegründeten Firma Balboa Productions. Die Dreharbeiten finden derzeit statt. Höchstwahrscheinlich können wir Ende 2020 oder Anfang 2021 mit einem Kinostart rechnen.

Hier gibt es weitere Schauspieler, die als Superhelden auftrumpfen durften:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare