Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mad Max: Fury Road
  4. News
  5. „Avengers: Endgame“ lässt grüßen: Marvel-Star in neuem „Mad Max“-Film kaum wiederzuerkennen

„Avengers: Endgame“ lässt grüßen: Marvel-Star in neuem „Mad Max“-Film kaum wiederzuerkennen

„Avengers: Endgame“ lässt grüßen: Marvel-Star in neuem „Mad Max“-Film kaum wiederzuerkennen
© Warner / 20th Century Studios

Der Dreh von „Mad Max: Furiosa“ ist in vollem Gang. Ein Bild vom Set zeigt Chris Hemsworth und erinnert an „Avengers: Endgame“.

„Mad Max: Fury Road“ war 2015 die Blockbuster-Überraschung schlechthin. Der Action-Film von Kult-Regisseur George Miller eroberte im Nu die Herzen von Fans und Kritiker*innen und zählt für viele zu den besten Action-Filmen aller Zeiten. Endlich konnte Miller seine postapokalyptische Filmreihe aus den 1980er-Jahren so fortsetzen, wie er es sich wünscht. Mit „Mad Max: Furiosa“ können sich Fans auf ein Prequel freuen, das die Vorgeschichte von Furiosa (Charlize Theron) erzählt, die nun von Anya Taylor-Joy („The Northman“) gespielt wird.

Erste Bilder vom Set haben bereits gezeigt, dass uns erneut eine dreckige Welt erwartet, in der Autos den größten Wert haben. Neue Fotos, die von der Daily Mail stammen, zeigen nun „Thor“-Star Chris Hemsworth in einem Auto und in vollem Kostüm. Seine langen Haare und der voluminöse Bart dürfte sofort Erinnerungen an „Avengers: Endgame“ aufkommen lassen. Allerdings ist er in dieser Aufmachung in dem kommenden Action-Film kaum wiederzuerkennen.

Hier könnt ihr die Bilder vom Set bei Daily Mail anschauen

Noch mehr Action mit Chris Hemsworth gibt es zum Beispiel bei Netflix:

Chris Hemsworth soll angeblich einen Bösewicht spielen

In welche Rolle Chris Hemsworth schlüpfen wird, wissen wir noch nicht. Gerüchten zufolge soll er einen Bösewicht spielen. Dabei wurde bereits spekuliert, ob es sich um ein jüngere Version von Immortan Joe handeln könnte, der schon in dem Film von 2015 der Widersacher ist. Gleichzeitig könnte er auch einen Warlord namens Dementus verkörpern. Wenn ihr euch an Immortan Joe nicht mehr richtig erinnern könnt, dann lohnt sich die „Mad Max - Collection“ mit allen Filmen bei Amazon.

Der Marvel-Star ist zusammen mit Tom Burke („Mank“) einer der Neuankömmlinge im Franchise. Dagegen werden Nathan Jones (Rictus Erectus) und Angus Sampson (Organic Mechanic) in ihre Rollen aus „Fury Road“ zurückkehren. In einem Interview hat George Miller etwas mehr zur Geschichte erzählt, auf die sich Fans freuen können. Demnach soll „Furiosa“ Fragen klären, die „Fury Road“ aufgeworfen hat. Zum Beispiel wie die Titelfigur ihren Arm verloren hat und was der grüne Ort der vielen Mütter genau ist. Wen diese Fragen beschäftigen, sollte also auf keinen Fall verpassen, wenn „Mad Max: Furiosa“ am 23. Mai 2024 in Deutschland in die Kinos kommt.

Testet euer Action-Wissen in unserem Klassiker-Quiz:

Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.