Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. John Wick: Kapitel 3
  4. News
  5. „John Wick“ trifft auf „The Old Guard“: Keanu Reeves wird zum unsterblichen Berserker

„John Wick“ trifft auf „The Old Guard“: Keanu Reeves wird zum unsterblichen Berserker

„John Wick“ trifft auf „The Old Guard“: Keanu Reeves wird zum unsterblichen Berserker
© Concorde/Boom! Studios

Auf der Leinwand hat Keanu Reeves den Auserwählten (Neo in „Matrix“) und einen Superkiller („John Wick) verkörpert. Nun hat er seine eigen Figur erschaffen: Im kommenden Comic „BRZRKR“ wird er zum unsterblichen Halbgott und zur Vernichtungsmaschine.

Was kann ein Superstar, der auf der Leinwand schon so gut wie alles erreicht hat, noch anpeilen? Eine Band gründen? Hat er schon in den Neunzigern mit Dogstar. In einem Videospiel auftreten? Wird er bald in „Cyperpunk 2077“ des „Witcher“-Entwicklers. Einen eigenen Comic kreieren? Genau das hat Keanu Reeves getan: Gemeinsam mit Matt Kindt und Alessandro Vitti wird der 55-Jährige demnächst sein Debüt mit „BRZRKR“ im Boom!s-Verlag geben.

„BRZRKR“ wird zwölf Ausgaben umfassen und soll ab Oktober zumindest in den USA erhältlich sein, heißt es dazu in einer Mitteilung des Verlags Boom! Studios. Die Handlung dreht sich ganz um einen offensichtlich nach Keanu Reeves entworfenen Charakter.

Der nur als Berzerker bekannte Mann ist ein unsterblicher Halbgott. Jahrzehnte schon wandert er ziellos auf der Welt – auf der Suche nach seinem Ursprung. Die US-Regierung bietet ihm dabei ihre Hilfe an. Im Gegenzug dafür muss er gefährliche Aufträge erfüllen, die für Sterbliche unmöglich erscheinen. Doch der Berzerker erträgt diese Welt aus roher, brutaler Gewalt und Tod. Denn seine Auftraggeber versprechen ihm nicht nur Antworten auf seine Existenz, sondern auch einen Weg, diese zu beenden.

Hier gibt es alle Infos zum kommenden Actionfilm „John Wick: Kapitel 4“:

John Wick 4 - Alle Infos zum Film

Für Keanu Reeves geht mit „BRZRKR“ ein Traum in Erfüllung

Keanu Reeves wird in den nächsten zwei Jahren mit seinen beiden größten Rollen als Neo in „Matrix 4“ und als Superkiller in „John Wick: Kapitel 4“ auf die Leinwand zurückkehren. Doch ganz besonders freue er sich auf die Veröffentlichung von „BRZRKR“:

„Ich liebe Comics seit ich ein kleiner Junge war und sie haben einen starken künstlerischen Einfluss auf mich gehabt. Die Gelegenheit, gemeinsam mit den Leuten von Boom! Studios ‚BRZRKR‘ zu erschaffen und dabei mit Legenden wie Matt Kindt, Alessandro Vitti, Bill Crabtree, Clem Robins und Rafael Grampá zu arbeiten, ist ein wahr gewordener Traum.“

Ein Traum sei die Arbeit gemeinsam mit Reeves auch für Boom! Studios gewesen, so Matt Gagnon, Chefredakteur von Boom! Studios. Reeves sei eine kreative Wucht und mit ihm gemeinsam an seinem ersten Comic zu arbeiten, sei eine einmalige Erfahrung gewesen.

Nicht nur John Wick teilte in den letzten Jahren ordentlich aus. Erkennt ihr die Actionfilme der 2010er-Jahre?

Actionfilm-Quiz: Erkennst du die Actionkracher der 2010er-Jahre an einem Bild?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.