Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. John Wick: Kapitel 3
  4. News
  5. Neuer Kinostart für „John Wick 4“: Fans müssen ein Jahr länger auf Fortsetzung warten

Neuer Kinostart für „John Wick 4“: Fans müssen ein Jahr länger auf Fortsetzung warten

Sarah Börner |

© Concorde/StudioCanal

Eigentlich sollte „John Wick 4“ gleichzeitig mit „Matrix 4“ in die Kinos kommen. Nachdem der Regisseur dahingehend einen Fehler zugab, wurde jetzt der Starttermin des Action-Nachfolgers geändert.

Erst vor wenigen Tagen wurden die Fans des Hollywood-Stars Keanu Reeves mit einem Missverständnis hinsichtlich der kommenden „Matrix“- und „John Wick“-Fortsetzungen konfrontiert. Der Regisseur der bisherigen „John Wick“-Trilogie, Chad Stahelski, gab an, dass beide Filme nicht am gleichen Tag, also am 21. Mai 2021 in den US-Kinos erscheinen werden, wovon bisher ausgegangen wurde. Jetzt wurde dieser Kommunikationsfehler gleich nochmal korrigiert, indem ein neuer Starttermin für „John Wick 4“ bekanntgegeben wurde.

Wie IndieWire berichtet, müssen wir tatsächlich ein Jahr länger auf den „John Wick“-Nachfolger warten. Der Film soll nun am 27. Mai 2022 in USA erscheinen. Jedoch muss diese Verschiebung nicht zwangsläufig mit der derzeitigen Corona-Pandemie in Verbindung stehen. Bei der Korrektur der Veröffentlichungsdaten beider Filme fügte Stahelski hinzu, dass erst mit der Produktion von „John Wick 4“ begonnen wird, wenn Keanu Reeves mit seiner Arbeit an „Matrix 4“ fertig sei. Wiederum mussten die Dreharbeiten an diesem Film wegen COVID-19 vorerst gestoppt werden. So oder so hätte „John Wick 4“ also verschoben werden müssen.

Was uns in „John Wick 4“ erwartet, erfahrt ihr in diesem Video:

Neuer „Saw“-Film anstelle des Actionfilms

Jedoch bleibt das alte Veröffentlichungsdatum von „John Wick 4“ nicht unbesetzt. Das Filmstudio Lionsgate hat sich dazu entschieden, den neuen Teil der Horror-Reihe „Saw 9 – Spiral“ ebenfalls um ein Jahr zu verschieben. Der Film, in dem Comedian Chris Rock nicht nur die Hauptrolle übernimmt, sondern sogar an dem Drehbuch mitgewirkt hat, sollte eigentlich am 14. Mai 2020 in die deutschen Kinos kommen. Aufgrund der derzeitigen Situation ist der neue Termin der 21. Mai 2021, der zwar wieder für die US-Kinos gilt, aber wir können uns wohl auch auf Ende Mai 2021 einstellen.

Neben „John Wick 4“ wurde ebenfalls das Veröffentlichungsdatum eines weiteren Action-Nachfolgers geändert: Die Fortsetzung der Action-Komödie „Killer’s Bodyguard“ erscheint nun nicht mehr diesen August, sondern startet in den USA am 20. August 2021. In dem ersten Teil ging es darum, dass der Personenschützer Michael Bryce (Ryan Reynolds) gezwungen ist, mit seinem Erzfeind Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zusammenzuarbeiten, um den Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) bekämpfen zu können. Wahrscheinlich können wir den zweiten Teil auch in Deutschland im August 2021 erwarten.

Gute Actionfilme gibt es nicht nur aus den 80er-Jahren. Testet euer Filmwissen über die heutigen Actionkracher mit diesem Quiz:

Actionfilm-Quiz: Erkennst du die Actionkracher der 2010er-Jahre an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare