Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Halloween Kills
  4. News
  5. Horror-Legende deutet an: „Halloween Kills“ kommt vielleicht nicht ins Kino

Horror-Legende deutet an: „Halloween Kills“ kommt vielleicht nicht ins Kino

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Universal

Auch Horrorfilme können sich den Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht erwehren. Womöglich kommt „Halloween Kills“ überhaupt nicht in die Kinos.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Kinos schließen und Film- und Serienproduktionen aussetzen. Ein Umstand, der die Filmstudios eine ganze Menge Geld kostet. Als vermeintliche Lösung sollen zahlreiche Filme parallel zum Kinostart oder ausschließlich direkt als Stream zur Verfügung stehen. So bereits geschehen mit „Wonder Woman 1984“, den es hierzulande ohne Kinostart exklusiv bei Sky gibt. Die Horrorfilm-Fortsetzung „Halloween Kills“ könnte das gleiche Schicksal ereilen.

Lust auf noch mehr Slasher? „Scream Queens“ gibt es ab 23. Februar bei Star von Disney+: Noch ist das Jahresabo 20% günstiger

Das deutet John Carpenter, Regisseur und Drehbuchautor des originalen „Halloween: Die Nacht des Grauens“ von 1978 in einem Interview mit dem Magazin NME an. Auf die Frage, ob er sich vorstellen könnte, dass das Slasher-Sequel auch nur als Stream zur Verfügung steht, meinte er:

„Natürlich. ‚Halloween‘ könnte mit der gleichen Art und Weise veröffentlicht werden, denn Kinos sind tot. Das ist einfach gerade die Realität. Und es ist eine Tragödie, aber es ist die Wahrheit. Wir müssen uns dem stellen. Das Studio hat David [Gordon Green] (Regisseur von ‚Halloween Kills‘, Anm. d. Red.) und mich kontaktiert und ließ uns den neuen [Film] ein Jahr verschieben, in der Hoffnung, dass es besser wird. Also hoffen wir, dass es besser wird.“

Diese Horrorfilme erwarten euch 2021 noch:

„Halloween Kills“ soll ein Meisterwerk sein

Ursprünglich sollte „Halloween Kills“ am 15. Oktober 2020 in die Kinos kommen, zwei Jahre nach der Veröffentlichung von „Halloween“, der sowohl Sequel als auch Reboot war. Im Sommer 2020 kam dann die enttäuschende Nachricht für Horrorfans: „Halloween Kills“ wird um ein Jahr verschoben. Neuer Starttermin ist der 14. Oktober 2021.

Sollte sich die Lage bis dahin nicht so weit beruhigen, dass Kinos wieder sicher geöffnet werden können, könnten die Andeutungen von Carpenter wahr werden. Im Moment können Fans nur abwarten, ob es von offizieller Seite ein Statement zu der Thematik gibt. Carpenter gab als „Halloween“-Schöpfer der Reboot-Reihe seinen Segen und wird zu „Halloween Kills“ wie schon zum Vorgänger den Soundtrack beisteuern, aber das bedeutet nicht, dass seine Aussagen als verbindlich aufgefasst werden sollten.

Immerhin verspricht uns Carpenter, dass „Halloween Kills“ besonders gut wird: „Es ist der ultimative Slasher-Film. Es ist ‚Halloween‘ auf Steroiden. Es ist großartig.“ Auch Hauptdarstellerin und Scream-Queen Jamie Lee Curtis ist vom Sequel rund um begeistert und hat es sogar als „Meisterwerk“ bezeichnet. Bei so vielen Vorschusslorbeeren bleibt nur zu hoffen, dass Horrorfans den Film tatsächlich in den Kinos anschauen können und nicht nur zu Hause als Stream.

Jeder ikonische Slasher-Killer hat auch eine besondere Mordwaffe. Erkennt ihr sie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories