Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fantastic Four
  4. News
  5. Absolute Marvel-Sensation: „Last of Us“-Star könnte „Fantastic Four“ zur Nummer Eins im MCU machen

Absolute Marvel-Sensation: „Last of Us“-Star könnte „Fantastic Four“ zur Nummer Eins im MCU machen

Absolute Marvel-Sensation: „Last of Us“-Star könnte „Fantastic Four“ zur Nummer Eins im MCU machen
© Disney

Es ist eine geradezu geniale Besetzung: Niemand Geringerer als Hollywood-Star Pedro Pascal soll sich im Gespräch für die Rolle des Reed Richards befinden.

Fantastic Four

Es gab einmal eine Zeit, da konnte niemand etwas mit dem Namen Pedro Pascal anfangen. Der junge Schauspieler musste um jede noch so kleine Rolle kämpfen, hielt sich mehr schlecht als recht über Wasser und war finanziell so angeschlagen, dass ihm seine beste Freundin Sarah Paulson mit etwas Geld unter die Arme greifen musste, damit er sich etwas zu Essen leisten konnte, wie der Star aus „American Horror Story“ gegenüber Esquire wissen ließ.

Anzeige

Dann kam „Game of Thrones“ und die Rolle des stolzen und von Rachsucht geblendeten Oberyn Martell, die Pascals Leben 2014 beinahe über Nacht komplett auf den Kopf stellen sollte. Auf einmal war er nicht mehr länger der Schauspieler aus der zweiten Reihe, der hier und da eine kleine Rolle für eine Episode übernahm. Stattdessen riefen die Studios und Streamingdienste an, um ihn in einer Hauptrolle zu besetzen. „Narcos“, „The Mandalorian“ und dann „The Last of Us“. Dazu große Rollen in Filmen wie „Kingsman: The Golden Circle“, „The Equalizer 2“ und „Wonder Woman 1984“, den ihr über Amazon streamen könnt: Pedro Pascal ist heute einer der bekanntesten und beliebtesten Stars der Streaming-Neuzeit.

Und er ist im Begriff, Teil des erfolgreichsten Film-Franchise der jüngsten Zeit zu werden: Wie erst Hollywood-Insider Daniel Richtman und dann die beiden Fachmagazine /Film und Deadline unabhängig voneinander berichten, soll sich der 48-Jährige im Gespräch um die Rolle des Dr. Reed Richards alias Mister Fantastic in der kommenden Marvel-Produktion „Fantastic Four“ befinden. Während Daniel Richtman und Deadline berichten, dass er noch über einen Eintritt in das Marvel Cinematic Universe (MCU) verhandelt, will /Film von Quellen erfahren haben, dass er bereits unterschrieben habe und Marvel Studios es demnächst publik machen wird. Bis dahin sollte die Nachricht als Gerücht behandelt werden, auch wenn alle drei Quellen in der Regel glaubwürdig sind. Eine kleine Sensation könnte es auch im kommenden „Deadpool 3“ geben, wie ihr im Video erfahren könnt.

Deadpool 3: Kehrt diese Figur zurück?

„Fantastic Four“ erwartet euch in 2025

Sollte sich diese Information als wahr herausstellen, und aktuell gibt es fast keine Zweifel an ihrem Wahrheitsgehalt, dann dürfte der vielbeschäftigte Pedro Pascal als gigantische Bereicherung nicht nur für „Fantastic Four“, sondern auch für das MCU betrachtet werden. Er gehört zweifelsohne zu den aktuell besten Schauspielenden, die Hollywood aufbieten kann, vermag es, ein breites Repertoire an Emotionen auf der Leinwand und auf der Mattscheibe gleichermaßen zu präsentieren und ist in der Lage, jede Rolle auszufüllen. Für Ridley Scott stand er jüngst für die Monumental-Fortsetzung „Gladiator 2“ vor der Kamera.

Pascal als Dr. Reed Richards alias Mister Fantastic? Das allein dürfte selbst das Publikum anziehen, das ansonsten für keine Marvel-Produktionen ins Kino geht. Und: Mit dem aus Chile stammenden Pascal dürfte selbst Jessica Alba zufrieden sein. Die 42-Jährige verkörperte in den „Fantastic Four“-Filmen von 2005 und 2007 Dr. Susan Storm alias Invisible Woman und kritisierte das MCU für den Mangel an Diversität.

Wer neben Pascal das Team vervollständigen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll Vanessa Kirby („Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil Eins“) im Gespräch für die Rolle der Dr. Susan Storm sein, während Joseph Quinn („Stranger Things“) als Johnny Storm alias Die menschliche Fackel gehandelt wird.

Anzeige

Der aktuelle Kinostart für „Fantastic Four“ ist für den 30. April 2025 vorgesehen.

Ihr liebt den Marvel-Charakter Loki über alles? Dann versucht euch doch an diesem Quiz hier:

„Loki“-Quiz: Wie gut kennt ihr den Marvel-Charakter?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.