Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eternals
  4. News
  5. Dieser neue MCU-Film soll sogar größer werden als „Avengers: Endgame“

Dieser neue MCU-Film soll sogar größer werden als „Avengers: Endgame“

Dieser neue MCU-Film soll sogar größer werden als „Avengers: Endgame“
© Disney

Noch größer als der erfolgreichste Film aller Zeiten? Keine leichte Aufgabe, aber ein MCU-Film will dies 2021 tatsächlich schaffen.

Avengers: Endgame“ ist das größte Erlebnis des Marvel Cinematic Universe (MCU). Wohl nicht ohne Grund ist es der erfolgreichste Film aller Zeiten, immerhin fieberten Fans dem finalen Duell mit Thanos (Josh Brolin) entgegen, das in einem gigantischen Finale mündete. Doch ein neuer MCU-Film will dies noch übertreffen.

Die Rede ist von „Eternals“, der eine völlig neue Gruppe von übermächtigen Superheld*innen ins MCU bringt. Verantwortlich für den Film ist Regisseurin Chloé Zhao („The Rider“), die zusammen mit MCU-Architekt Kevin Feige mit The Hollywood Reporter über ihren ersten Blockbuster sprach. Und dabei übte sich Zhao nicht in Zurückhaltung, im Gegenteil. Sie gab die ambitionierte Marschroute für „Eternals“ selbstbewusst vor: „Wie viel weiter und größer können wir gehen nach ‚Endgame‘? Denn ich mache den Film nicht als Regisseurin. Ich mache diesen Film als Fan.“

Anzeige

Der Anspruch ist also klar: „Eternals“ soll noch einmal eine Schippe drauflegen. Nicht gerade einfach, wenn man bedenkt, dass „Avengers: Endgame“ elf Jahre MCU, gefühlt 50 Hollywood-Stars und einen epischen Kampf gegen den bislang größten Marvel-Bösewicht in einem Film vereinte. Der übernächste MCU-Film nach „Black Widow“ hat aber tatsächlich ganz gute Karten, zumindest in einigen Belangen das noch zu toppen.

Nicht nur „Eternals“ will bald Marvel-Fans begeistern:

Darum dürfte „Eternals“ der wohl größte MCU-Film der nächsten Jahre werden

Zum einen soll „Eternals“ mehrere zehntausend Jahre der Menschheitsgeschichte umspannen, was bereits enorm ambitioniert ist. Zudem erwarten uns eben die titelgebenden neuen Superhelden, die von einem wahren Staraufgebot gespielt werden: Angelina Jolie, Salma Hayek, Kit Harrington und Kumal Nanjiani, um nur einige zu nennen. Sie alle bekommen es als Eternals mit ihren fiesen Verwandten, den Deviants zu tun, bei denen es sich um den schlimmsten Feind der Menschheit handeln soll.

Um ihre Version vom neuen MCU-Highlight umzusetzen, orientierte sich Chloé Zhao nicht nur an Marvel-Comics: „Ich habe solch einen tiefen, starken Bezug zu Manga. Ich ließ einiges davon in ‚Eternals‘ einfließen. Und ich freue mich darauf, mehr Verbindungen zwischen Ost und West voranzubringen.“ Kevin Feige ist das nur recht, schließlich lobte er Zhaos Ansatz in den höchsten Tönen: „Ihr erster Entwurf an uns war fantastisch. Und offen gesagt war einer der Gründe, warum wir diesen Film realisiert haben, die Vision, die sie mitgebracht hat.“

Anzeige

Obwohl es ihr erster großer Film ist, drehte Zhao ihn größtenteils so, wie ihre vorherigen Werke: „Ich habe ihn genauso gedreht, wie ich es wollte. Vor Ort.“ MCU-Filmen wird gerne vorgeworfen, zu stark auf Spezialeffekte und Greenscreens zu setzen. „Eternals“ geht hier wohl mehr als sonst einen anderen Weg, wie schon die eindrucksvollen Setbilder bewiesen. „Ich glaube, ich hatte Glück, dass Marvel Risiken eingehen und etwas anders machen will“, erklärte die Regisseurin.

Wie all das in Aktion aussieht und ob der Film tatsächlich größer wird als „Avengers: Endgame“, erfahren wir – wenn alles gut geht – im nächsten Jahr: „Eternals“ soll in deutschen Kinos am 11. Februar 2021 starten. Die Veröffentlichung musste aber schon einmal verschoben werden, wir können also nur hoffen, dass das Coronavirus die MCU-Termine nicht wieder durcheinanderwirft.

Etliche MCU- und weitere Marvel-Filme gibt es bei Disney+. Dort erwartet euch zudem die exklusive Premiere von „Mulan“ am 4. September. Sichert euch hier einfach jetzt schon euer Abo bei Disney+.

Seid ihr bereit für die MCU-Zukunft oder müsst ihr noch einiges nachholen? Unser Quiz verrät es euch:

MCU-Filmquiz: 46 Titel, 46 Fragen – Wie gut schneidet ihr ab?

Hat dir "Dieser neue MCU-Film soll sogar größer werden als „Avengers: Endgame“" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige