In unserem exklusiven Clip zur starbesetzten deutschen Komödie „Die Goldfische“ versucht Tom Schilling alles, um seinen bisherigen Lebensstandard fortzuführen.

Manager. Sportwagen. Die feinste Garderobe. Oliver (Tom Schilling) führt buchstäblich ein Leben auf der Überholspur – doch von jetzt auf gleich muss er sein Leben umkrempeln. Der Grund: Nach einem schweren Autounfall ist er querschnittsgelähmt und muss sich in der Reha an sein neues Leben im Rollstuhl gewöhnen.

Doch ein Umdenken findet zunächst nicht statt. Das größte Problem für den Snob ist, dass ihm das Finanzamt im Nacken sitzt und er in der Schweiz gelagertes Schwarzgeld überführen muss. Was braucht der Mann von Welt, um den Anschluss nicht zu verpassen? Das beste WLAN natürlich! Allerdings hapert es in seiner neuen Umgebung bereits an den einfachsten Dingen, wie unser exklusiver Clip aus „Die Goldfische“ zeigt.

Exklusiver Clip aus „Die Goldfische“: „WLAN ist unser geringstes Problem“

Um sein prall gefülltes Schweizer Schließfach steuerfrei auszuräumen, beschließt er gemeinsam mit der Behinderten-WG die „Goldfisch Gruppe“, einen Ausflug nach Zürich zu unternehmen. Doch die Truppe rund um die blinde Magda (Birgit Minichmayr), den stummen Michi (Jan Henrik Stahlberg), den Autisten Rainman (Alex Stein), die toughe Franzi (Luisa Wöllisch) mit Down-Syndrom und den beiden Betreuern Laura (Jella Haase) und Eddy (Kida Khodr Ramadan) sorgt auf der Fahrt schon bald für mehr Chaos, als Oliver annehmen konnte.

Inszeniert wird die neue deutsche Komödie von Newcomer Alireza Golafshan, der ebenfalls für das Drehbuch verantwortlich war. Der hochkarätige Cast rund um Tom Schilling, Jella Haase und Kida Rodr Ramadan wird ab 21.03.2019 eure Lachmuskeln beanspruchen, wenn „Die Goldfische“ in den deutschen Kinos startet.

Zu den Kommentaren

Kommentare