Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Im Westen nichts Neues

Im Westen nichts Neues


Im Westen nichts Neues: Romanverfilmung des gefeierten gleichnamigen Romans von Netflix mit Stars wie Daniel Brühl, Albrecht Schuch und Sebastian Hülk in den Hauptrollen.

Im Westen nichts Neues

Filmhandlung und Hintergrund

Romanverfilmung des gefeierten gleichnamigen Romans von Netflix mit Stars wie Daniel Brühl, Albrecht Schuch und Sebastian Hülk in den Hauptrollen.

Trotz seiner jungen 19 Jahre meldet sich Paul Bäumer (Felix Kammerer) 1914 voller Tatendrang freiwillig zum Kriegsdienst und wird nach der strengen Grundausbildung unter Ausbilder Himmelstoß an die Westfront verlegt. Dort findet er in Katczinsky, von allen nur Kat genannt, einen erfahrenen Frontkämpfer und ein Vorbild. Seine Schulfreunde und Kameraden rund um Westhus, Tjaden, Müller, Albert, Leer werden seine engsten Vertrauten auf dem Schlachtfeld.

Je länger der Krieg andauert, desto mehr beginnt Paul Veränderungen in seinem eigenen Wesen zu beobachten. Er versucht sich Überlebensstrategien zurecht zu legen, um nicht nur dem Feind sondern auch Krankheiten, Hunger und anderen seelischen Plagen ein Schnippchen zu schlagen. In den Schützengraben wird er mit Tod, Unterkühlung, Schlamm und einer Hoffnungslosigkeit konfrontiert. Er muss sich damit abfinden, dass bereits ein normaler Tag auch für ihn den Tod bringen kann.

Welche weiteren Film-Highlights Netflix 2022 veröffentlicht, erfahrt ihr im Video:

25 Netflix Film-Highlights 2022

„Im Westen nichts Neues“ – Hintergründe, Besetzung, Streaming-Start

Im Schulunterricht ist der Roman „Im Westen nichts Neues“ aus dem Jahr 1929 von Erich Maria Remarque längst Pflichtlektüre. Mit Sachlichkeit und Präzision fand der Journalist und Autor damals Worte um damalige Kriegserfahrungen fiktionalisiert zu Papier zu bringen.

Mehrere Verfilmungen des Romans wurden bereits in Auftrag gegeben, die bislang bekannteste war zweifelsfrei die US-Version „Im Westen nichts Neues“ aus dem Jahr 1930, die zwei Oscars für den Besten Film und die Beste Regie gewann. 2022 schickt sich Regisseur Edward Berger („Deutschland 83“) an für Netflix eine aufwendige deutsche Adaption des Romans zu bewerkstelligen.

Zu dem großen Ensemble gehören etwa Felix Kammerer, Albrecht Schuch, Aaron Hilmer, Edin Hasanovic, Daniel Brühl, Devid Striesow, Sebastian Hülk, Anton von Lucke, Moritz Klaus und Andreas Döhler. Die Neuauflage von „Im Westen nichts Neues“ wurde in Deutschland, Belgien und Tschechien gedreht.

Im Winter 2022 erscheint „Im Westen nichts Neues“ in der Streamingflatrate von Netflix.

Darsteller und Crew

  • Albrecht Schuch
    Albrecht Schuch
  • Aaron Hilmer
    Aaron Hilmer
  • Daniel Brühl
    Daniel Brühl
  • Devid Striesow
    Devid Striesow
  • Edin Hasanovic
    Edin Hasanovic
  • Edward Berger
    Edward Berger
  • Malte Grunert
    Malte Grunert
  • Felix Kammerer
  • Adrian Grünewald
  • Anton von Lucke
  • Moritz Klaus
  • Andreas Döhler
  • Ian Stokell
  • Lesley Paterson
  • Daniel Dreifuß

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

News und Stories