Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Im Westen nichts Neues
  4. Jetzt im Stream: Der größte deutsche Netflix-Film 2022 ist nichts für schwache Nerven

Jetzt im Stream: Der größte deutsche Netflix-Film 2022 ist nichts für schwache Nerven

Jetzt im Stream: Der größte deutsche Netflix-Film 2022 ist nichts für schwache Nerven
© Netflix / Reiner Bajo

JETZT ANSEHEN

Aktuell läuft er noch in manch einem Kino und jetzt könnt ihr den größten deutschen Netflix-Film auch von der Couch aus schauen.

Poster Im Westen nichts Neues

Im Westen nichts Neues

Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Mit „Im Westen nichts Neues“ liefert euch Netflix einen eindrucksvollen Antikriegsfilm, der euch die Schrecken des Ersten Weltkriegs in einer schonungslosen Härte vor Augen führt. Es ist die dritte Verfilmung des Klassikers der Weltliteratur, die seit Freitag, dem 28. Oktober 2022, das Angebot des Streamingdienstes erweitert.

„Im Westen nichts Neues“ basiert dabei auf dem gleichnamigen Roman von Erich Maria Remarque aus dem Jahre 1928. Erzählt wird die Geschichte des jungen Paul Bäumer (Felix Kammerer), der sich voller Stolz gemeinsam mit seinen Schulfreunden Albert Kropp (Aaron Hilmer), Frantz Müller (Moritz Klaus) und Ludwig Behm (Adrian Grünewald) an die Front des Ersten Weltkriegs begibt. Doch in Windeseile zerfrisst der auf dem Schlachtfeld herrschende Terror den Eifer der Jungs und beraubt sie jeglicher Hoffnung. Was anschließend in dem 147-minütigen Film folgt, ist ein Ausflug in eines der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte.

Bereits 1930 wurde die Geschichte ebenfalls unter dem Titel „Im Westen nichts Neues“ von dem US-amerikanischen Regisseur Lewis Milestone („Meuterei auf der Bounty“) verfilmt, bevor 1979 eine zweite Verfilmung von Delbert Mann („Ein Pyjama für zwei“) folgte. Für die dritte Verfilmung übernahm nun Edward Berger („Patrick Melrose“) die Regie, der zusammen mit Lesley Paterson und Ian Stokell auch das Drehbuch verfasste.

Ihr wollt wissen, welche Film-Highlights Netflix im Jahr 2022 zu bieten hatte? Dann hilft euch unser Video weiter, in dem wir euch einen Überblick über die spannendsten Titel geben:

„Im Westen nichts Neues“ geht für Deutschland ins Oscarrennen 2023

Den letzten Oscar für den Besten fremdsprachigen Film erhielt Deutschland für „Das Leben der Anderen“ aus dem Jahr 2006. Doch mit „Im Westen nichts Neues“ wurde nun ein vielversprechender Kandidat für die Goldstatue eingereicht, sodass wir gespannt sein dürfen, ob sich die Netflix-Produktion gegen die Konkurrenzfilme durchsetzen wird. Spätestens am 12. März 2023, wenn die 95. Verleihung der Academy Awards stattfindet, werden wir erfahren, ob „Im Westen nichts Neues“ siegen konnte.

Seit dem 29. September 2022 könnt ihr „Im Westen nichts Neues“ in ausgewählten Kinos auf der großen Leinwand begutachten. Ab sofort könnt ihr den auch bei Netflix streamen. Solltet ihr noch kein Abo haben, empfehlen wir euch das Sky-Netflix-Kombi-Paket von Sky Q, mit dem ihr von den Vorzügen mehrerer Streamingdienste profitiert.

Ihr kennt euch in den Gefilden des Kriegsfilm-Genres aus? Dann beweist es uns mit dem folgenden Quiz: 

Erkennt ihr diese 15 Kriegsfilme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.