Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Vermächtnis der Tempelritter
  4. Disney widerspricht Nicolas Cage: „Das Vermächtnis der Tempelritter 3“ erhält positives Update

Disney widerspricht Nicolas Cage: „Das Vermächtnis der Tempelritter 3“ erhält positives Update

Disney widerspricht Nicolas Cage: „Das Vermächtnis der Tempelritter 3“ erhält positives Update
© imago / Ronald Grant

Seit 17 Jahren warten Fans auf eine weitere Fortsetzung von „Das Vermächtnis der Tempelritter“. Nun hat Produzent Jerry Bruckheimer erneut bestätigt, dass an Teil 3 gearbeitet wird.

Wer an Abenteuerfilm denkt, denkt zwangsläufig an die „Indiana Jones“-Reihe. Schließlich hat keine Reihe das Genre so sehr geprägt wie Regisseur Steven Spielberg und Indy-Darsteller Harrison Ford. Mit Filmen wie „Die Mumie“ und „Lara Croft: Tomb Raider“ gab es um die 2000-Wende dann eine neue Welle an Abenteuerfilmen. Zu den bekanntesten Vertretern zählen die beiden Disney-Filme „Das Vermächtnis der Tempelritter“ und „Das Vermächtnis des geheimen Buches“ mit Nicolas Cage in der Hauptrolle. 

Ein dritter Film aus der Reihe lässt allerdings seit 17 Jahren auf sich warten. Nun hat Produzent Jerry Bruckheimer in einem Interview mit MovieWeb ein optimistisches Update zu dem Abenteuerfilm geliefert:

Anzeige

„Wir hoffen auf ‚Das Vermächtnis der Tempelritter 3‘. Wir arbeiten seit einiger Zeit daran. Wir haben einen brillanten Autoren, der gerade daran arbeitet. Wenn wir das Drehbuch in angemessener Zeit fertig bekommen, schicken wir es hoffentlich an [Nicolas Cage] und wenn es ihm gefällt, drehen wir einen weiteren Film. Wir würden das auf jeden Fall gerne machen.“

Diese Film-Highlights erwarten euch noch 2024:

Nicolas Cage sieht keine Zukunft für die Abenteuer-Reihe

Bei dem Autor, den Bruckheimer anspricht, handelt es sich um Chris Bremner („Bad Boys for Life“), der 2020 bestätigt wurde. Auch wenn Bruckheimer in seinem Kommentar die Rückkehr von Nicolas Cage als Benjamin Gates als gegeben darstellt, sieht Cage das ganz anders. Vor Kurzem hatte dieser verärgert erklärt, dass es keinen dritten Teil der Schatzsucher-Reihe geben wird.

Anzeige

Fans von „Das Vermächtnis der Tempelritter“ und der Fortsetzung müssen also damit rechnen, dass sie womöglich einen Film ohne Nicolas Cage bekommen werden, aber vielleicht kehren ja Justin Bartha als Riley und Diane Kruger als Abigail zurück. Wie das Franchise ohne Cage und Kruger aussieht, hat die Disney+-Serie „Das Vermächtnis von Montezuma“ gezeigt. 

In unserem Quiz könnt ihr euer Nicolas-Cage-Wissen unter Beweis stellen:

Nicolas-Cage-Quiz: Bist du ein waschechter Superfan?

Hat dir "Disney widerspricht Nicolas Cage: „Das Vermächtnis der Tempelritter 3“ erhält positives Update" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige