Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Vermächtnis der Tempelritter
  4. Nicolas Cage reagiert wütend auf Frage nach „Vermächtnis der Tempelritter 3“ & lästert über Disney

Nicolas Cage reagiert wütend auf Frage nach „Vermächtnis der Tempelritter 3“ & lästert über Disney

Nicolas Cage reagiert wütend auf Frage nach „Vermächtnis der Tempelritter 3“ & lästert über Disney
© Imago/Zuma Wire

Wer auf „Das Vermächtnis der Tempelritter 3“ gehofft hat, darf damit nun aufhören: Nicolas Cage hat deutlich klargestellt, dass es diesen Film nicht geben wird.

Im Grunde war bereits klar, dass die „Vermächtnis der Tempelritter“-Reihe den Weg der Western gegangen ist, um es mal mit den Worten von Steven Spielberg zu sagen. Alle Hoffnung ruhte zuletzt auf der Abenteuerserie „Das Vermächtnis von Montezuma“ mit Lisette Olivera als Jess Valenzuela auf Disney+. Trotz einiger (Gast-)Auftritte namhafter Stars wie Harvey Keitel und Catherine Zeta-Jones konnte die Produktion kein allzu großes Interesse generieren. Als Folge verkündete Disney das Aus bereits nach der ersten Staffel.

Jetzt könnte man natürlich einwenden, dass dieser Misserfolg quasi programmiert war, schließlich war Nicolas Cage nicht mit von der Partie, der in „Das Vermächtnis der Tempelritter“ und „Das Vermächtnis des geheimen Buches“ als Benjamin F. Gates das Herz der Filme darstellte und zweifellos für viele Fans den Großteil ihres Charmes ausmachte.

Anzeige

Über viele Jahre wurde immer wieder darüber berichtet, dass ein neuer „Vermächtnis“-Film kommen soll. „Jetzt ganz sicher“, hieß es regelmäßig alle paar Jahre, bis junge Filmfans mit den Neuigkeiten so gar nichts mehr anfangen konnten. Der letzte Film liegt auch schon 17 Jahre zurück. Und so wie es aussieht, kann auch Nicolas Cage selbst nichts mehr damit anfangen, zumindest nicht mit den ständigen Nachfragen. So reagierte er auf die Anfrage von Screen Rant ziemlich angesäuert:

„Jetzt geht’s los! Siehst du, ihr seid es, die diese Dinge aufwerfen, die dann alles andere in den Schatten stellen. Nein, es gibt kein ‚Vermächtnis der Tempelritter 3‘. Wenn du einen Schatz finden willst, suche nicht bei Disney danach, okay? Dort gibt es ihn [auch] nicht.“

Es sollte erwähnt werden, dass Cages Wortspiel mit Treasure (Schatz) im Englischen mehr Sinn ergibt. Dort heißt der Film im Original nämlich „National Treasure“. So oder so: Der Seitenhieb auf Disney ist in diesem Zusammenhang keine Überraschung. Erst Anfang des Jahres hatte der 60-Jährige gegenüber Deadline bei ungleich besserer Laune wissen lassen, dass es ihn stets gewundert habe, dass Disney keine Fortsetzung produziert hat:

„Ja, sie sind sehr unterhaltsam. Ich meine, mir gefallen sie auch, und ich finde, Jon Turteltaub (Regisseur der Filme, Anm. d. Red.) hat ein paar klassische Filme für die ganze Familie inszeniert. Ich bin immer noch erstaunt darüber, dass Disney keinen dritten Film machen wollte. Für mich haben die Filme dem Publikum viel Freude bereitet; und es ist sicherlich interessant, sich mit der Geschichte zu beschäftigen. Und ich denke, diese Filme zu machen, lohnt sich.“

Falls ihr zu den Fans von Nicolas Cage gehören solltet, die darüber enttäuscht sind, dass es wohl niemals einen weiteren „Vermächtnis“-Film geben wird, zumindest gibt es schon bald einen neuen Film mit ihm. Im Horrorfilm „Acardian“ kämpft er mit seinen Söhnen gegen eine tödliche Bedrohung. Den Trailer könnt ihr hier sehen.

Nicolas Cage wird wohl nie wieder einen Film mit Disney drehen

Dass Disney „Das Vermächtnis der Tempelritter 3“ nie grünes Licht erteilt hat, ist aber nicht der Grund, warum es Nicolas Cage widerstrebt, jemals wieder mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten. So äußerte er im Interview mit Variety seine Bedenken bezüglich der dortigen Unternehmenskultur:

Anzeige

„Ich weiß nicht, ob ich einen weiteren Disney-Film drehen möchte. Das wäre furchterregend. Das ist ein ganz anderes Klima. Es gibt dort eine Menge Angst.“

Außerdem: Wenn selbst ein „Indiana Jones und das Rad des Schicksals“ niemanden mehr hinterm Ofen hervorlocken kann, dann auch kein weiterer „Vermächtnis der Tempelritter“-Film.

Ob ihr waschechte Fans von Nicolas Cage seid, könnt ihr mit diesem Quiz auf die Probe stellen:

Nicolas-Cage-Quiz: Bist du ein waschechter Superfan?

Hat dir "Nicolas Cage reagiert wütend auf Frage nach „Vermächtnis der Tempelritter 3“ & lästert über Disney" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige