Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cruella
  4. News
  5. Disney macht sein eigenes „Joker“: Emma Stone glänzt im „Cruella“-Trailer als Schurkin

Disney macht sein eigenes „Joker“: Emma Stone glänzt im „Cruella“-Trailer als Schurkin

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Nach dem Vorbild von „Maleficent – Die dunkle Fee“ erhält Cruella de Vil eine eigene Disney-Realverfilmung. Ein erster Trailer zeigt jetzt, wie schaurig Emma Stone als Pelzjägerin sein kann.

Disney feiert mit seinen Realverfilmungen bekannter Zeichentrickklassiker praktisch einen Kino-Hit nach dem anderen. Dabei hält man sich aber nicht immer strikt an die Vorlagen, sondern sucht auch mal nach frischen Ansätzen. „Maleficent – Die dunkle Fee“ ist hier das leuchtende Vorbild, schließlich erzählt der Film die Vorgeschichte der Bösen aus „Dornröschen“ und war so erfolgreich, dass sogar eine Fortsetzung mit Angelina Jolie in der Titelrolle produziert wurde.

Genau in diese Fußstapfen tritt jetzt Emma Stone in Cruella. Was euch dort erwartet, verrät ein erster Trailer:

„Cruella“ kommt schon bald ins Kino – oder doch zu Disney+?

Cruella de Vil ist natürlich als unheimliche Schurkin aus dem Zeichentrickklassiker „101 Dalmatiner“ bekannt. Glenn Close spielte die manische Pelzjägerin bereits vor gut 20 Jahren zweimal in den Realverfilmungen „101 Dalmatiner“ und „102 Dalmatiner“. Emma Stone muss sich die Leinwand allerdings nicht mit derart vielen Vierbeinern teilen, denn ihre Cruella de Vil steht in der neuesten Iteration im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Alle „101 Dalmatiner“-Filme und mehr gibt es bei Disney+: Sichert euch jetzt noch das Spar-Abo

„Cruella“ erzählt schließlich die Vorgeschichte der späteren Welpen-Entführerin aus London. Darin lernen wir sie in den 1970er-Jahren als wohlhabende, aufstrebende Mode-Designerin kennen. Danach steht der Film vor einer schwierigen Aufgabe, schließlich muss er uns nachvollziehbar zeigen, wie die junge Cruella ihre Obsession mit Dalmatiner-Pelzen entwickelte. Erwartet uns hier also eine Art „Joker“ für die ganze Familie? Der Trailer wirkt zumindest so. Wir dürfen gespannt sein!

Ein wenig Geduld ist allerdings noch gefragt: „Cruella“ startet am 27. Mai 2021 in Deutschland, sofern ein akzeptabler Kino-Betrieb möglich ist. Falls nicht, wird der Film wohl erneut verschoben oder folgt dem Vorbild von „Mulan“ und erscheint direkt bei Disney+. So oder so dürfen wir uns in dem Werk auf weitere Hollywood-Größen wie Mark Strong („Shazam!“) und Emma Thompson („Saving Mr. Banks“) freuen. Die Regie bei „Cruella“ übernahm Craig Gillespie („I, Tonya“), das Drehbuch stammt von Dana Fox („Isn’t It Romantic) und Tony McNamara („The Favourite – Intrigen und Irrsinn“).

Nicht nur Cruella ist als Schurkin legendär. Doch wie gut kennt ihr die anderen Disney-Bösewichte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories