Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Conjuring - Die Heimsuchung
  4. News
  5. Mit Horror-Affe: „Conjuring“-Regisseur verfilmt Geschichte von Stephen King

Mit Horror-Affe: „Conjuring“-Regisseur verfilmt Geschichte von Stephen King

Mit Horror-Affe: „Conjuring“-Regisseur verfilmt Geschichte von Stephen King
© IMAGO / Future Image / D. Van Tine
Anzeige

„Conjuring“-Regisseur James Wan wird erstmals eine Stephen-King-Verfilmung produzieren. Fans können sich nach „M3gan“ auf das nächste unheimliche Spielzeug freuen.

Wenn man sich als Horrorfan auf eines verlassen kann, dann auf die Tatsache, dass jedes Jahr mehrere neue Stephen-King-Verfilmungen angekündigt werden. Erst vor Kurzem wurde bekanntgegeben, dass Mike Flanagan, der mit „Spuk in Hill House“ und „Midnight Mass“ zu einem der wichtigsten zeitgenössischen Horrorregisseure avancierte, die Kurzgeschichte „The Life of Chuck“ verfilmen wird. Mit dabei sind Marvel-Star Tom Hiddleston und „Star Wars“-Star Mark Hamill.

Nun steht laut Deadline direkt die nächste Adaption an. Diesmal geht es um die Kurzgeschichte „The Monkey“, die in der Kurzgeschichtensammlung „Blut“ erschienen ist. Hinter der Adaption steht Produzent James Wan, der mit dem „Conjuring“- und „Saw“-Universum das Horrorgenre der letzten 20 Jahre entscheidend geprägt hat.

Bei dem Film wird Osgood Perkins Regie führen und zudem für das Drehbuch verantwortlich sein. Mit seinen Filmen „Die Tochter des Teufels“ und „Gretel & Hansel“ hat Perkins bereits sein Gespür für das Horrorgenre bewiesen. Neben dem Regisseur steht auch der Hauptdarsteller fest: Theo James, bekannt aus der zweiten Staffel von „The White Lotus“.

Auf diese Horrorfilme dürft ihr euch dieses Jahr noch freuen:

Darum geht es in „The Monkey“

Im Mittelpunkt von „The Monkey“ steht ein Spielzeugaffe, der von den Brüdern Hal und Bill auf dem Dachboden ihres Vaters gefunden wird und eine Reihe grausamer Morde nach sich zieht. Zwar werfen die beiden den Affen weg, allerdings taucht er Jahre später zusammen mit weiteren Morden erneut auf und die Brüder müssen sich zusammentun, um den Spielzeugaffen endgültig zu zerstören.

In einem Statement sagt James Wan Folgendes zu dem Projekt:

„Stephen King ist der Pate des Horrorgenres. Er hatte einen großen Einfluss auf mich als Kind und auf meine Karriere und es war schon immer mein Traum, dabei zu helfen, eine seiner Geschichten zum Leben zu erwecken. ‚The Monkey‘ ist einer meiner Lieblinge, mit dem einfachen, ikonischen und unglaublich vermarktbaren Konzept. Und ich kann mir niemand Besseren als einen visionären und lebenslangen Genrefan wie Osgood vorstellen, um das zum Leben zu erwecken.“

Bevor das neue Projekt kommt, können sich Stephen-King-Fans erstmal auf „The Boogeyman“ freuen, der am 1. Juni 2023 in den deutschen Kinos starten wird.

Erkennt ihr die gruseligsten Horrormonster? Findet es im Quiz heraus:

Quiz: Kannst du diese 25 Monster dem Horrorfilm zuordnen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.