Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Batman Begins
  4. News
  5. Sogar besser als das MCU: Die beste Superhelden-Trilogie ist jetzt bei Amazon Prime

Sogar besser als das MCU: Die beste Superhelden-Trilogie ist jetzt bei Amazon Prime

Sogar besser als das MCU: Die beste Superhelden-Trilogie ist jetzt bei Amazon Prime
© IMAGO / Mary Evans / Warner Bros.

Bei Amazon-Prime erwartet euch ein wahres Spektakel. Gleich alle drei Batman-Filme von Christopher Nolan stehen allen Prime-Mitgliedern kostenlos zur Verfügung.

Die „The Dark Knight“-Trilogie ist ein Meilenstein der Comicverfilmungen, denn anders als die ersten Marvel-Filme, waren die Batman-Werke von Christopher Nolan deutlich düsterer und brutaler. Mit diesem sehr ernsten Stil konnte sich die Trilogie durchsetzen und zahlreiche Menschen in die Kinosäle locken. Insgesamt spielten „Batman Begins“, „The Dark Knight“ und „The Dark Knight Rises“ 2,4 Milliarden US-Dollar ein, die Filme wurden somit zu einer sehr erfolgreichen Reihe für Warner Bros.

Nun können sich Superheld*innen-Fans die gesamte Trilogie auf Amazon Prime Video ab sofort kostenlos ansehen. Vorausgesetzt ist nur eine Mitgliedschaft beim Streamingdienst.

Hier könnt ihr Amazon Prime kostenlos für 30 Tage testen

Christian Bale konnte als Batman damals die Zuschauer*innen überzeugen. „The Dark Knight“ dürfte für viele Fans der beliebteste Teil sein, was vor allem der fantastischen Performance des Schauspielers Heath Ledger zu verdanken ist, der den ikonischen Bösewicht Joker verkörperte. Allerdings wurde die Comicverfilmung mit dem plötzlichen Tod des Schauspielers im Jahr 2008 überschattet. Postum erhielt Ledger einen Oscar als Bester Nebendarsteller für die Rolle des Jokers, die unvergessen bleibt.

Welche heldenhaften Dinge Superheld*innen-Darsteller*innen vollbracht haben, seht ihr im Video:

7 großartige Dinge, die Superhelden-Darsteller im realen Leben gemacht haben

Wird „The Batman“ Nolans Trilogie übertreffen?

Natürlich spielen verschiedene Faktoren eine große Rolle, wenn es darum geht, eine gesamte Trilogie so erfolgreich zu machen und Kritiker*innen zu überzeugen. Sei es die großartigen Schauspieler*innen oder aber auch die Figuren, die greifbar und authentisch wirkten, auch wenn sich alles in einer verrückten Comicwelt abspielt. Der wohl entscheidendste Faktor war jedoch vermutlich Regisseur Christopher Nolan, der seine eigene Vision eines Batmans voll und ganz durchsetzen konnte.

Der große Erfolg von Batman zeigte Warner Bros., dass mit dem Superheld stets zu rechnen ist. Später folgte Ben Affleck als Batman in einigen DC-Verfilmungen, jedoch erhielt der Schauspieler bislang keinen eigenen Batman-Film.

Welche weiteren DC-Werke uns erwarten, erfahrt ihr in diesem Video:

DC-Filme - So geht es weiter! Update

Allerdings kommt schon bald „The Batman“ auf uns zu: Ein neuer Film, in dem Robert Pattinson den Dunklen Ritter verkörpern wird. Fans sind auf diese Verfilmung besonders gespannt, da uns hier eine Detektiv-Version der Figur erwartet. Bleibt abzuwarten, ob der Film genau so gut ankommen wird, wie die Nolan-Werke, doch zumindest bleibt es ähnlich düster, was als gutes Zeichen gewertet werden kann. Nach dem ersten Trailer scheint die Comicverfilmung kein Abklatsch von Nolans Filmen zu sein, alleine deswegen, weil sie deutlich minimalistischer wirkt.

Bevor es aber mit „The Batman“ losgeht, müssen sich Fans noch gedulden. In den USA soll der DC-Film am 4. März 2022 in den Kinos starten. Hierzulande wird das Werk in einem ähnlichen Zeitraum erscheinen. In der Zwischenzeit könnt ihr die gesamte Batman-Trilogie von Christopher Nolan auf Amazon Prime Video schauen.

Wie gut ihr die ikonische Fledermaus kennt, könnt ihr in unserem Batman-Quiz testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.