Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tomb Raider
  4. News
  5. „Tomb Raider“-Reihenfolge: So solltet ihr es spielen

„Tomb Raider“-Reihenfolge: So solltet ihr es spielen

„Tomb Raider“-Reihenfolge: So solltet ihr es spielen
© Square Enix / Ubisoft

Die Spiele mit Lara Croft, der stärksten Heldin mit zwei Pistolen. Hier erfahrt ihr die richtige Reihenfolge der „Tomb Raider“-Spiele.

Es sind die Videospiele, welche den 3D-Hype auslösten und mit ihrer Musik noch heute etliche Spieler*innen verzaubern. Die Rede ist natürlich von „Tomb Raider“ und seiner Heldin Lara Croft, die bis heute im Kino und in ihren eigenen Games auftreten darf. Ihr erstes Abenteuer durfte die kultige Figur im Jahr 1996 erleben und wurde dabei prompt zu einer der bekanntesten Charaktere auf Disc und Leinwand. Die Videospiele erzählen unter anderem eine fesselnde Geschichte über mystische Relikte und klassische Abenteuer, von denen Indiana Jones sich einige Tricks abgucken könnte. Aber auch Lara Crofts Vergangenheit kommt in der Neuauflage der Spiele nicht zu kurz und so sind die Videospiele für Story-Liebhaber als auch für Gameplay-Veteranen ein klares Muss. Im Folgenden erfahrt ihr, in welcher Reihenfolge ihr die „Tomb Raider“-Spiele zocken und was ihr bei der Chronologie beachten solltet.

Auch Lara Croft fand ihren Weg auf die große Leinwand. In unserem Video zeigen wir euch, welche Videospielverfilmungen ihr unbedingt kennen solltet:

Anzeige
Die 12 kultigsten Videospielverfilmungen

Die alten „Tomb Raider“-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Mittlerweile umfasst das Franchise viele Videospiele, aber auch mehrere Filme. Die Videospiele rund um Lara Croft wurden in den Jahren 2006 sowie 2013 neu aufgelegt, sodass ihr bei der Reihenfolge der Spiele aufpassen solltet, dass ihr nicht mitten in einem Abenteuer mit eurem Marathon beginnt. Ihr könnt die Spiele anhand unserer Liste in der richtigen Reihenfolge spielen, um euch keinen wichtigen Handlungspunkt vorwegzunehmen. Mit „Lara Croft and the Guardian of Light“ (2010) und „Lara Croft and the Temple of Osiris“ (2014) erschienen abseits von der Hauptreihe noch zwei Spin-offs, die allerdings nichts mit der eigentlichen Geschichte rund um Lara Croft gemein haben und reine 3D-Plattformer sind. Alle Games findet ihr bei den Anbietern GOG und Amazon. Die richtige Reihenfolge der „Tomb Raider“-Spiele seht ihr hier:

So hat sich die ikonische Videospiel-Heldin verändert:

Anzeige

Die neuen „Tomb Raider“-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Im Jahr 2013 wurde die „Tomb Raider“-Reihe mit dem schlichten Titel „Tomb Raider“ (2013) neu aufgelegt. In diesen Titeln bekam Lara Croft einen Neuanstrich – hier ist sie jünger und unerfahrener und muss noch in viele Fähigkeiten hineinwachsen. Da diese Titel eine eigene Liste verdienen, erfahrt ihr hier die richtige Reihenfolge der neuen „Tomb Raider“-Spiele. Die Videospiele findet ihr allesamt beim Anbieter Amazon. Diese solltet ihr natürlich auch in der richtigen Chronologie genießen, da ihr der Geschichte sonst eventuell nicht folgen könnt.

Welches „Tomb Raider“ ist das Erste?

Laut Erscheinungsdatum trägt das erste Videospiel der Reihe den Namen „Tomb Raider“ (1996). Im Jahr 2013 wurde die Reihe jedoch unter dem Titel „Tomb Raider“ (2013) noch mal komplett neu aufgelegt, sodass ihr aufpassen solltet, welches Spiel ihr als Erstes zockt. Generell können beide Videospiele als erster Teil angesehen werden, da sie jeweils den Beginn eines Abenteuers von Lara Croft markieren.

Anzeige

Erkennt ihr diese Videospielverfilmungen nur anhand der Bilder?

Quiz über Videospielverfilmungen: Wie gut kennst du dich aus? Erzielst du 15/17 Punkte?

Anzeige