Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Doctor Sleeps Erwachen
  4. News
  5. „Doctor Sleep 2“: Wird es eine Fortsetzung geben?

„Doctor Sleep 2“: Wird es eine Fortsetzung geben?

„Doctor Sleep 2“: Wird es eine Fortsetzung geben?
© Warner

2019 lief mit „Doctor Sleeps Erwachen“ die neue King-Verfilmung in den deutschen Kinos. Wir verraten euch, ob es eine Fortsetzung mit „Doctor Sleep 2“ geben wird.

Es ist mittlerweile kein großes Geheimnis mehr, dass Autor Stephen King Stanley Kubricks Adaption seines Romans „The Shining“ verachtet – obwohl der Film mittlerweile als einer der Klassiker des Horror-Genres gilt. Und so tritt Regisseur Mike Flanagan mit „Doctor Sleeps Erwachen“ in große Fußstapfen, ist er selbst doch großer Fan von beiden. Flanagans Sequel knüpft dabei an die Geschichte von Danny Torrance (Ewan McGregor) an, indem die übersinnliche Begabung namens Shining sowie eine unheimliche Sekte im Fokus stehen. Doch gibt es genug Stoff für eine Fortsetzung? Und können Horror-Fans mit „Doctor Sleep 2“ rechnen? Das verraten wir euch hier.

VIDEO: Zum Film "Doctor Sleeps Erwachen" haben wir uns in die Hände eines Mentalisten begeben:

Ist „Doctor Sleep 2“ trotz Flop an den Kinokassen möglich?

„Doctor Sleeps Erwachen“ war leider mehr Flop als Top. So muss man es sehen, wenn man sich das Box Office des Films anschaut. Trotz vieler positiver Reaktionen und Kritiken blieb der Film, zumindest finanziell gesehen, weit hinter den Erwartungen aller Beteiligten zurück. Weltweit konnte der Film gerade einmal 72,3 Millionen Dollar einspielen. Bei einem Budget von circa 50 Millionen Dollar ist dies wohl als Flop zu betrachten. Allein von diesem Standpunkt aus gesehen, erscheint eine Fortsetzung eher als unwahrscheinlich – auch wenn Handlung des Films und Studio-Pläne anderes vermuten ließen.

Ewan McGregor als Danny Torrance (© Warner)

„Doctor Sleeps Erwachen“ bietet Stoff für eine Fortsetzung

++ Achtung, Spoiler für das Ende von „Doctor Sleeps Erwachen“! ++

Auch wenn Danny Torrance sich am Ende des Films opfert, um die Geister seiner Vergangenheit und den verfluchten Ort ein für alle Mal zu vernichten, überlebt Abra (Kyliegh Curran) den großen Brand des Overlook Hotels. So könnte sie fortan Fokus der mysteriösen Sekte sein, da sie selbst die Gabe des Shinings besitzt. Es bliebe die Möglichkeit in der Fortsetzung auf Abra als Hauptfigur zu setzen und ihre Geschichte weiter zu erzählen. Wie lebt sie weiter mit Gabe und wie sieht ihr Leben als erwachsene Frau aus? Wird Danny sie auch zukünftig als Geist durchs Leben begleiten? Und gibt es neue Pläne bezüglich der Sekte rund um Anführerin Rose the Hat (Rebecca Ferguson)?

Warner Bros. hat(te) Interesse an einer Fortsetzung

Laut dem Hollywood Repoter soll es bereits eine Abmachung zwischen Mike Flanagan und dem Chef des Studios, Toby Emmerich gegeben haben, in der Flanagan ein neues Drehbuch mit dem Titel „Hallorann“ schreiben sollte. Dieses sollte ein erneutes „Doctor Sleep“-Sequel werden und die Figur des Dick Hallorann, der sowohl in „Shining“ wie auch in „Doctor Sleep“ erscheint, beleuchten. So haben sowohl das Studio als auch Flanagan große Hoffnung in „Doctor Sleeps Erwachen“ gesetzt – diese wurde letztendlich durch die Einnahmen an den Kinokassen stark geschmälert. Es scheint eher unwahrscheinlich, dass Warner Bros. weiterhin an „Doctor Sleep“ als Marke festhalten wird. Einen Funken Hoffnung für alle Fans bleibt dennoch, denn eine komplette Absage seitens der Verantwortlichen gibt es bisher nicht.

Seid ihr wahre Horror-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

2000er Horror-Quiz: Nur Experten erkennen 17 von 20 Filmen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.