Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Doctor Sleeps Erwachen
  4. News
  5. „Doctor Sleeps Erwachen“ FSK: Altersfreigabe und Warnung vor verstörender Szene

„Doctor Sleeps Erwachen“ FSK: Altersfreigabe und Warnung vor verstörender Szene

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

© Warner Bros.

Am 21. November ist die Stephen-King-Verfilmung „Doctor Sleeps Erwachen“ in den deutschen Kinos gestartet. Trotz angemessener FSK-Freigabe möchten wir für eine bestimmte Szene eine Triggerwarnung aussprechen.

„Doctor Sleeps Erwachen“ – Trailer Deutsch

Bereits am 17. Oktober 2019 hat die FSK Deutschland die düstere Romanverfilmung „Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen“ ausgewertet und mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren versehen. Zuvor hatte der Film in den USA schon ein R-Rating erhalten, da die US-Behörde MPAA gewalttätige Inhalte, blutige Bilder und Drogenmissbrauch entdeckt hatte.

Triggerwarnung

Insgesamt ist die „milde“ Altersfreigabe für den Horrorfilm absolut angemessen, da er alles in allem nicht überdurchschnittlich brutal oder gruselig ist. Es gibt allerdings eine Szene in „Doctor Sleep“, für die durchaus eine Freigabe ab 18 Jahren gerechtfertigt wäre. Es wird nämlich vor laufender Kamera ein Kind ermordet.

Schon klar, auch in „Es“ werden Kinder getötet und der Film ist trotzdem ab 16 Jahren, in diesem Film wird das Kind allerdings zu Tode gefoltert. Natürlich werden die Verletzungen nur angedeutet, dennoch gehört der qualvolle Todeskampf des Kinderdarstellers Jacob Tremblay („Good Boys“) zum verstörendsten, was wir seit langem mit ansehen mussten. Wir möchten euch deshalb ausdrücklich davor warnen, den Film zu schauen, wenn ihr empfindlich seid oder aber in irgendeiner Form mit diesem Thema zu tun hattet. Die gesamte Szene ist wirklich schwer zu ertragen und hätte ruhig etwas weniger realistisch ausfallen dürfen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die besten Horrorfilme 2020: Diese kommen noch im Kino oder im Stream

„Doctor Sleeps Erwachen“: Das ist die Handlung des Films

Der neue Film von Mike Flanagan („Spuk in Hill House“) ist die späte Fortsetzung des Klassikers „The Shining“ von 1980. Beide Filme basieren auf den gleichnamigen Romanen von Horror-Papst Stephen King, die 1977 und 2013 veröffentlicht wurden. Ewan McGregor spielt im Sequel den Erwachsenen Danny Torrance, der als Kind miterleben musste, wie sein Vater sowohl ihn als auch seine Mutter im verlassenen Overlook Hotel umbringen wollte. Danny ist noch immer traumatisiert von den damaligen Ereignissen und mittlerweile schwerer Alkoholiker.

Schon damals besaß er eine hellseherische Fähigkeit namens „Shining“, die sich langsam wieder bei ihm zurückmeldet, als das kleine Mädchen Abra Stone (Kyliegh Curran) über tausende Kilometer telepathischen Kontakt mit ihm aufnimmt. Beide Pflegen ihre übernatürliche Freundschaft über Jahre, bis Abra eines Tages von einer mysteriösen Sekte gejagt wird, die sich von dem Shining von Kindern ernährt. Gezwungenermaßen muss Danny sich den Geistern seiner Vergangenheit stellen, um der Sektenführerin Rose „The Hat“ (Rebecca Ferguson) die Stirn zu bieten.

Horror-Quiz: Erkennst du den Film nur anhand des Hauses?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare