Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Die Bergwacht / Die Bergretter
  4. News
  5. „Die Bergretter“-Drehorte: Das sind die realen Schauplätze der Serie

„Die Bergretter“-Drehorte: Das sind die realen Schauplätze der Serie

„Die Bergretter“-Drehorte:  Das sind die realen Schauplätze der Serie
© IMAGO / Stephan Görlich

Die Serie „Die Bergretter“ zeigt eine beeindruckende Landschaft. An welchen realen Schauplätzen gedreht wurde und wo ihr diese findet, erfahrt ihr hier. 

Die Bergwacht / Die Bergretter

Poster

Die Bergwacht / Die Bergretter

Die actionreiche Heimatserie „Die Bergretter“ begeistert Fans neben der spannenden Handlung vor allem mit beeindruckenden Landschaftsaufnahmen. Zu den Drehorten von „Die Bergretter“ gehören viele reale Schauplätze. Welche Orte als Kulisse der Serie dienten und wo genau ihr diese findet, zeigen wir euch hier.

Sebastian Ströbel gehört zu den Stars von „Die Bergretter“. Der Schauspieler war neben seiner Rolle als Bergretter jedoch bereits in vielen anderen Produktionen zu sehen. Im Video erfahrt ihr mehr über das Privatleben von Sebastian Ströbel:

Anzeige

Wo wird „Die Bergretter“ gedreht?

Die Drehorte von „Die Bergretter“ befinden sich in Österreich, gedreht wird hauptsächlich in der Steiermark, teilweise aber auch in Tirol, wie beispielsweise für die Winterfolgen in Staffel 12. Bis auf einige wenige Schauplätze wird die Serie fast ausschließlich draußen in der Natur gefilmt. Im Folgenden stellen wir euch ein paar der wichtigsten Drehorte genauer vor.

Ramsau am Dachstein als Hauptdrehort von „Die Bergretter“

Der Hauptdrehort von „Die Bergretter“ befindet sich in Ramsau am Dachstein, in der Steiermark in Österreich. Die Gemeinde liegt umgeben von einem idyllischen Bergpanorama auf 1.135m Höhe und beherbergt rund 2800 Einwohner*innen. Mit circa 6500 Gästebetten ist der Ort die größte Tourismusgemeinde in der Steiermark und gilt außerdem als Top-Destination für den Langlaufsport. Im Sommer kann man hier wunderbar Klettern, Wandern oder mit dem Mountainbike fahren, im Winter kommen insbesondere Skifans hier auf ihre Kosten. Das Almgebiet am Fuße der Dachstein Südwände ist mit seiner beeindruckenden Naturkulisse natürlich ganzjährig einen Ausflug wert. Als Hauptkulisse befinden sich viele Schauplätze der Serie im Ort Ramsau am Dachstein. 

Die Bergretter-Zentrale

Die Zentrale der TV-Serie liegt mitten im Ortskern unterhalb der Evangelischen Kirche. Diese wird jedoch nur für den Dreh genutzt, die echte Einsatzzentrale der Bergrettung befindet nahe des WM-Stadions. Das Gebäude, in dem sich die Bergretter-Zentrale befindet, ist übrigens das sogenannte „Pehab Zuahäusl“ im Besitz der Familie Prugger, die auch das Aktivhotel Pehab führt.

Anzeige

Emilies Hof

Als Kulisse für Innen- und Außenaufnahmen für den Hof von Emilie Hofer (Stefanie von Poser) diente der Pernerhof im Besitz der Familie Perner, der nur noch für die Dreharbeiten in Benutzung ist. Der Hof kann jederzeit von außen besichtigt werden und ist jeden Freitag von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr auch von innen für Besucher*innen geöffnet. Gleich neben dem Pernerhof befindet sich die Pension der Familie, in der ihr eine Ferienwohnung mieten könnt.

Weitere Drehorte und Schauplätze aus der Serie „Die Bergretter“

  • Marthaler Hof I: Gruberstube in Ramsau am Dachstein (in Staffel 1 und 2)
  • Marthaler Hof II: Kulmerhof in Pruggern (außen) und Gruberstube in Ramsau am Dachstein (innen)
  • Hotel Herbrechter: Schlosshotel Pichlarn im Ennstal
  • Heliport / Alpenflugplatz: Niederöblarn (Christophorus 14 Flugrettung, kann nicht besichtig werden)
  • Krankenhaus: Diakonissenkrankenhaus in Schladming
  • Kaunertal und Kaunertaler Gletscher (Skiregionen für Winterfolgen)
Anzeige

Die Welt der Bergretter hautnah miterleben durch geführte Wanderungen

Im Sommer haben Fans der Serie die Möglichkeit, an geführten Wanderungen zu Originalschauplätzen in Ramsau teilzunehmen. Die Wanderungen finden immer freitags um 10 Uhr statt und die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Mit etwas Glück könnt ihr sogar Dreharbeiten der Serie miterleben und den Schauspielerinnen und Schauspielern bei einer Wanderung auf eigene Faust begegnen. Die größten Chancen habt ihr dabei am Pernerhof oder an der Bergretter-Zentrale in Ramsau am Dachstein. Falls ihr euch für eine selbstorganisierte Wanderung entscheidet, solltet ihr beachten, dass nicht alle Drehorte der Serie für ungeübte Wanderer begehbar sind. Informiert euch vorab am besten bei den Tourismusverbänden. Vor Kurzem fand übrigens eine Bergretter Fanwanderung statt. Hier ein paar Impressionen dazu:

Mehr von den Bergrettern gibt es ansonsten natürlich im TV. Die Serie umfasst bisher 13 Staffeln und auch auf die 14. Staffel können sich Fans demnächst freuen.

Erkennt ihr diese Serien nur anhand der Kulissen? Macht den Test:

Serienfans vorgetreten: Erkennt ihr die Serie nur anhand der Kulisse?

Anzeige