Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bumblebee
  4. News
  5. „Bumblebee 2“: Kehrt der gelbe Transformer zurück?

„Bumblebee 2“: Kehrt der gelbe Transformer zurück?

Waldemar Witt |

© Paramount Pictures

Neben Autobot-Anführer Optimus Prime ist der gelbe Transformer Bumblebee der Fan-Liebling des Franchise. Wie wahrscheinlich „Bumblebee 2“ ist, verraten wir euch hier.

Wir haben die „Bumblebee“-Stars für euch im Interview:

Stumm aber nicht ohne Charakter. So präsentiert sich der gelbe Transformer Bumblebee in seinem großen Leinwandauftritt in Gesellschaft seiner Autobot-Truppe in Michael Bays „Transformers“ aus dem Jahr 2007. An der Seite des Anführers Optimus Prime kämpft Bumblebee dabei stets treu gegen die Bedrohung der Decepticons. So war es wenig überraschend, als Studio Paramount verkündete, dass Bumblebee im Jahr 2018 seinen eigenen Spin-off-Film in Form einer Prequel-Geschichte erhalten wird. Simpel als „Bumblebee“ betitelt genoss die Vorgeschichte des charismatischen außerirdischen Roboters überraschenderweise sogar die positivsten Kritiken aller Filme des „Transformers“-Franchise. Doch wieso lässt eine Fortsetzung dann so lange auf sich warten? Und werden wir „Bumblebee 2“ überhaupt noch erhalten?

Neuorientierung der „Transformers“-Reihe mit „Bumblebee“:

Nach dem Erfolg des vierten Teils der „Transformers“-Reihe, sollte ein weiterer fünfter „Transformers“-Film den Siegeszug der Filmreihe fortsetzen. Unter erneuter Regie von Michael Bay („The Rock“) erschien somit „Transformers: The Last Knight“ im Sommer 2017 in den Kinos. Bei einem Budget von 217 Millionen US-Dollar nahm der Film an den internationalen Kinokassen circa 605 Millionen US-Dollar ein. Der fünfte Teil der Reihe blieb jedoch stark hinter den hohen Erwartungen von Studio Paramount zurück und galt als erster großer Flop des Franchise. Zusätzlich wurde „The Last Knight“ weitreichend von Kritikern und Zuschauern sehr negativ aufgenommen, wobei eine wirre Handlung und diverse Logiklöcher stark kritisiert wurden.

Im Sinne einer Neuorientierung für das Franchise erschien 2018 ein Prequel beziehungsweise Spin-off der Reihe, welches sich auf den Nebencharakter und Fan-Liebling Bumblebee konzentriert. Statt Michael Bay auf dem Regie-Posten übernahm nun Travis Knight („ParaNorman“) die Leitung des Films.

Hailee Steinfeld als Charlie mit ihrem VW-Beetle aka Bumblebee (©Paramount Pictures)

„Bumblebee 2“-Skript bereits in Arbeit:

„Bumblebee“ erschien im Dezember 2018 in den Kinos. Bei einem Budget von 135 Millionen US-Dollar konnte der Film insgesamt knapp 468 Millionen US-Dollar weltweit einnehmen. Auch die flächendeckend sehr positiven Reaktionen auf den Film gaben dabei Hoffnung für eine weitere Zukunft für die Filmreihe. Vor allem die emotionale Handlung und Beziehung zwischen Bumblebee und Protagonistin Charlie (Hailee Steinfeld) wurden sehr lobend in Kritiken hervorgehoben.

Kurz nach dem erfolgreichen Start von „Bumblebee“ bestätigte Produzent des Films Lorenzo di Bonaventura, dass sich weitere Filme des „Transformers“-Franchise stilistisch neu orientieren und „Bumblebee“ als Vorbild nehmen werden. Im Januar 2019 berichtete Deadline, dass ein Sequel zu „Bumblebee“ von Studio Paramount in Auftrag gegeben wurde. Seit März 2019 soll derweil ein Drehbuch für die Fortsetzung in Arbeit sein. Weitere Informationen zum derzeitigen Stand um die Produktion von „Bumblebee 2“ gibt es bislang allerdings nicht.

Welche Alternativen gibt es zu „Bumblebee 2“?

Mit dem Erfolg von „Bumblebee“ wurde dem „Transformers“-Franchise ein wegweisendes Vorbild gegeben, welches aller Voraussicht nach den zukünftigen Stil der Reihe vorgibt. Auch trotz aktuell unbekanntem Status bezüglich dem Produktionsfortschritt des Sequels, ist es sehr wahrscheinlich, dass „Transformers“-Fans den gelben Autobot in einem weiteren Solo-Film wiedersehen werden. Einen konkreten Kinostart besitzt „Bumblebee 2“ aktuell noch nicht. Um die Wartezeit zu überbrücken, würden sich derweil die Filme der „Pacific Rim“-Reihe als Alternative für Fans anbieten.

Könnt ihr diese Autos dem jeweiligen Film zuordnen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories