Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bumblebee
  4. News
  5. „Transformers“-Chaos überwunden: Neuer Film verpflichtet nächsten Star

„Transformers“-Chaos überwunden: Neuer Film verpflichtet nächsten Star

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© imago images / Paramount Pictures

Wie es im „Transformers“-Franchise weitergeht, war lange unklar. Eines der vielen geplanten Projekte nimmt endlich Gestalt an und castet einen weiteren Star.

Bis zu „Tranformers: Ära des Untergans“ konnte die Action-Reihe ihren Erfolg an den Kinokassen nicht nur halten, sondern auch weiterausbauen. Doch danach ging es bergab. Auch das Spin-off „Bumblebee“, das ohne Regisseur Michael Bay auskommen musste, konnte die Zuschauer*innen nicht überzeugen. Trotzdem plant Studio Paramount Pictures weitere Filme und es scheint so, als ob endlich Klarheit um die Zukunft des „Tranformers“-Franchise herrscht.

„Bumblebee“ begeisterte vor allem die Kritiker*innen. Bei Amazon Prime könnt ihr den Film bequem leihen

Wie Deadline berichtet, hat der neue „Transformers“-Film von „Creed II“-Regisseur Steven Caple Jr. einen weiteren Star gewonnen. Dominique Fishback, die mit dem oscarprämierten Film „Judas and the Black Messiah“ ihren Durchbruch feierte, wird an der Seite von Hauptdarsteller Anthony Ramos („Hamilton“) spielen. Die Schauspielerin konnte sich beim Casting gegen die Mitbewerberinnen durchsetzen und wird wieder mit Ramos kollaborieren, nachdem sie bereits gemeinsam an einem Theaterstück im College gearbeitet haben.

Noch mehr Action gibt es bei Netflix. Welche Filme sich lohnen, erfahrt ihr im Video:

Noch zwei weitere „Tranformers“-Filme sollen kommen

Das Drehbuch des neuen „Tranformers“-Films stammt eigentlich von Joby Harold („Army of the Dead“), wird aber von Darnell Metayer und Josh Peters nochmals überarbeitet. Dieser Film wird im gleichen Universum wie „Bumblebee“ spielen, muss aber nicht notwendigerweise ein „Bumblebee 2“ sein, sondern könnte sich auch lediglich auf die Ereignisse des Spin-offs beziehen, namentlich die frühere Ankunft der Transformers auf der Erde.

Der zweite Film, der sich in Planung befindet, soll außerhalb des Filmuniversum stehen. Das Drehbuch von James Vanderbilt („The Amazing Spider-Man“) basiert auf der „Beast Wars“-Serie, in der sich die Transfomers nicht in Autos, sondern in Tiere verwandeln können.

Außerdem ist ein „Transformers“-Projekt von Marco Ramirez in Arbeit, der als Showrunner für die Marvel-Serien „Daredevil“ und „The Defenders“ verantwortlich war. Als Regisseur wird Angel Manuel Soto („Charm City Kings“) fungieren. Der Film soll sich ebenso wie „Beast Wars“ von den Hauptfilmen abgrenzen, nähere Details zur Handlung sind aber noch nicht bekannt. Während sich diese beiden Projekte noch in frühen Phasen der Planung befinden, steht für Caples Film mit dem 24. Juni 2022 bereits ein Kinostart fest.

Wenn die „Transformers“-Filme für eines stehen, dann Action. Wie gut kennt ihr die Action-Filme der letzten Jahre?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories