Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Big Sky
  4. „Big Sky“ Staffel 2: Bekommt die Krimi-Serie ein Fortsetzung?

„Big Sky“ Staffel 2: Bekommt die Krimi-Serie ein Fortsetzung?

Juliane Hexelschneider |

© Disney

In der Serie „Big Sky“ ermitteln zwei Privatdetektive und eine ehemalige Polizistin in einem Kidnapping-Fall. Wir sagen euch, ob es eine Staffel 2 geben wird.

Die Privatdetektive Cassie Dewell (Kylie Bunbury, bekannt aus „Game Night“) und Cody Hoyt (Ryan Phillippe aus „Eiskalte Engel“) ermitteln in „Big Sky“ gemeinsam mit Hoyts Exfrau Jenny (Katheryn Winnick„Der dunkle Turm“) in einem Kidnapping-Fall. Dabei stellt sich schnell heraus, dass der Fall weitaus komplizierter und brisanter ist, als die Ermittler*innen bisher dachten. Wir sagen euch, ob die Krimi-Serie mit Staffel 2 fortgesetzt wird.

Ihr wollt mehr Serien-Highlights? Diese solltet ihr nicht verpassen:

„Big Sky“: Ein Faktencheck vor Staffel 2

Viel Spannung mit einer ordentlichen Portion Drama: Das ist „Big Sky“. Man merkt der Serie die langjährige Erfahrung ihres Schöpfers David E. Kelly an. Kelly ist verantwortlich für Serienhits wie „Ally McBeal“, „Boston Legal“ oder „The Undoing“ und weiß, wie man spannendes Fernsehen produziert. Ursprünglich basiert die Serie auf dem 2013 erschienen Roman „The Highway“ von C.J. Box.

Die drei Hauptrollen wurden von erfahrenen Serien-Veteranen übernommen. Katheryn Winnick war zuvor in „Vikings“ und „Bones“ zu sehen. Schauspielerin Kylie Bunbury kennt sich durch ihre Rollen in „Under the Dome“ und „When They See Us“ mit Drama-Serien schon aus. Und Ryan Philippe, der mit Teenie-Filmen wie „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ berühmt geworden ist, hat sich schon mit „Damages“ und „Shooter“ seine Serien-Sporen verdient.

Wir haben die besten Krimi-Serien auf Netflix für euch im Überblick:

„Big Sky“: Wann kommt Staffel 2?

Auch „Big Sky“ blieb von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht unbeeinflusst. Die Produktion der Serie war ursprünglich in New Mexico und Nevada geplant, wurde dann aber zur Produktion nach Vancouver verlegt. Dort musste die Produktion einige Zeit pausieren, da die Covid-Testergebnisse nicht schnell genug vorlagen.

Dennoch hat die Serie ihr Publikum gefunden. Aufgrund solider Einschaltquoten bestellte Sender ABC sechs weitere Folgen für die erste Staffel, die damit 16 Folgen lang sein wird. Die Chancen für eine zweite Staffel stehen damit also nicht schlecht. Noch ist unklar wann und ob Produktion und Ausstrahlung stattfinden werden. Bis es ein Update zu „Big Sky“ Staffel 2 gibt, könnt ihr die ganze Serie exklusiv in der Flatrate auf Disney+ streamen.

Seid ihr Krimi-Experten? Hier könnt ihr es beweisen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories