Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Zac Efron
  4. News
  5. Nach „ES“: Klassiker von Stephen King wird mit Zac Efron neu verfilmt

Nach „ES“: Klassiker von Stephen King wird mit Zac Efron neu verfilmt

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© imago images / Cinema Publishers Collection / Mary Evans

Von Stephen King kriegt man einfach nicht genug. Das denkt sich auch Hollywood und plant bereits die nächste Adaption, in der es sicherlich heiß hergehen wird.

Es scheint, als sei ein neues Zeitalter des Horror-Autors Stephen King angebrochen. In den letzten Monaten tauchten immer wieder neue Hollywood-Projekte auf, die sich seiner Werke annehmen. Auch BlumhouseHeimat des Horrors – plant, einen King-Klassiker als Film zu adaptieren. Unter Regisseur Keith Thomas („The Vigil – Die Totenwache“) gab das Produktionsstudio eine Neuverfilmung von „Der Feuerteufel“ in Auftrag (via Entertainment Weekly).

Die Geschichte wurde bereits 1984 erzählt. Damals spielte die kleine Drew Barrymore Charlie, ein Kind, das allein mit der Kraft ihrer Gedanken Feuer legen kann. Gemeinsam mit ihrem Vater flieht die kleine Charlie vor der Regierung, denn sie wollen ihre Fähigkeiten als Waffe nutzen.

Wer für Blumhouse in Barrymores Fußstapfen treten soll, ist derzeit nicht bekannt. Bislang wurde lediglich Zac Efron als Star bestätigt. Womöglich wird der 32-Jährige die Rolle des Vaters übernehmen.

Die besten Filme zur schaurigsten Jahreszeit findet ihr in unserem Video:

Für Disney+ wird Zac Efron zum Daddy

Es scheint, als würde sich Efron in der Welt der Remakes wohlfühlen. Denn für den Streamingdienst Disney+ wagt er sich ebenfalls an eine Neuverfilmung. Der Schauspieler schlüpft für „Noch drei Männer, und ein Baby“ ebenfalls in die Vaterrolle. Bereits im Jahr 1987 haben sich Ted Danson, Tom Selleck und Steve Guttenberg an eine eigene Version der französischen Komödie „Tres Hommes et un Coufin“ gewagt.

Schon vor dem Kinostart das Buch zur neuen King-Verfilmung lesen

Ob die Neu-Neuverfilmung ebenfalls so erfolgreich wird wie die Version aus den 80er-Jahren, werden letztlich die Zuschauer*innen entscheiden. Zac Efron hat bereits in Filmen wie „Bad Neighbors“ gezeigt, dass er durchaus witzig sein kann. Wenn er von den richtigen zwei Männern unterstützt wird, sollte dem Remake nichts im Weg stehen. Welche beiden Schauspieler die „Drei Männer“ komplett machen, ist aktuell allerdings nicht bekannt.

Welcher Horrorfilm würde euer Ende bedeuten? Erfahrt es in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories