Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Vigil - Die Totenwache

The Vigil - Die Totenwache

   Kinostart: 23.07.2020

The Vigil: Horrorfilm über ein Mitglied der jüdischen Gemeinde, das bei einer Totenwache schauerliche Ereignisse erlebt

zum Trailer

„The Vigil - Die Totenwache“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorfilm über ein Mitglied der jüdischen Gemeinde, das bei einer Totenwache schauerliche Ereignisse erlebt

Obwohl Yakov (Dave Davis) vom jüdischen Glauben abgefallen ist, übernimmt er des Geldes wegen eine ungewollte Aufgabe in seiner streng chassidischen Gemeinde in Brooklyn. Der Rabbiner sucht einen sogenannten „shomer“, einen Totenwächter, der einen kürzlichen Verstorbenen vom Moment seines Ablebens bis hin zur Bestattung hütet. Yakov soll die nächtliche Totenwache übernehmen. Bereits im Moment, in dem er das Haus betritt, überkommt ihn ein schauerliches Gefühl.

Je weiter die Nacht voranschreitet und ihn die trauernde Witwe (Lynn Cohen) mit abschätzigen Kommentaren überrascht, desto mehr ist Yakov davon überzeugt von einem sogenannten „Mazik“, einem Totengeist, heimgesucht zu werden. Bis seine Totenwache beendet ist, muss er sich nicht nur den Geistern des Hauses, sondern ebenso den Dämonen seiner eigenen Vergangenheit stellen.

Der schaurige Trailer gibt einen Vorgeschmack

„The Vigil – Die Totenwache“ – Hintergründe, Kinostart und FSK

Mit „The Vigil – Die Totenwache“ liefert Regisseur und Drehbuchautor Keith Thomas sein Filmdebüt ab und konnte Horror-Experte Jason Blum („Halloween“ und „Insidious“) als ausführenden Produzenten gewinnen. Der Horrorfilm ist nicht nur von jüdischen Schauermärchen inspiriert, sondern wurde teils in jiddischer Sprache verfasst.

In der Hauptrolle überzeugt Dave Davis (Gastrollen in „Lucifer“ und „The Walking Dead“), dem bis dato der endgültige Durchbruch verwehrt blieb. Weiterhin dabei sind Menashé Lustig, Lynn Cohen, Malky Goldman („Unorthodox“) und Fred Melamed („A Serious Man“). Die Uraufführung fand in der renommierten „Midnight Madness“-Sektion des Toronto Filmfestivals statt, wo Filme wie „5 Zimmer, Küche, Sarg“ oder „The Platform“ ausgezeichnet wurden.

Der deutsche Kinostart von „The Vigil – Die Totenwache“ ist am 23. Juli 2020, während die FSK die Altersempfehlung ab 16 Jahren aussprach.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Vigil - Die Totenwache

The Vigil - Die Totenwache im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,9
9 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(3)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare