Suizid, Vergewaltigung, Mobbing, Einsamkeit. Die angesprochenen Themen in der Teenie-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ und besonders ihre grafische Darstellung wollen schockieren. Doch ist Netflix mit der 2. Staffel einen Schritt zu weit gegangen? Wurden die Themen weiterhin respektvoll aufgearbeitet? Oder hätte man die Schicksale der Schüler von der Liberty High School nach der 1. Staffel ruhen lassen sollen? Wie ist eure Meinung zur 2. Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare