„The Walking Dead“ Staffel 10 Folge 9: Wann und wie geht es weiter? (Vorschau)

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Nach der 8. Folge der 10. Staffel legt „The Walking Dead“ nun seinen traditionellen Midseason-Break ein. Wir sagen euch, was ab Folge 9 passieren wird.

– Achtung: Der Artikel enthält Spoiler zur aktuellen Folge 8! –

„The Walking Dead“ Staffel 10 Folge 9 – Trailer (Englisch)

Nach dem dramatischen Midseason-Finale geht „The Walking Dead“ nun für gut drei Monate in die Winterpause. Wie das US-Portal Comicbook bekannt gab, soll die zweite Hälfte der 10. Staffel erst am 23. Februar 2020 in den USA weitergehen. In Deutschland läuft die 9. Episode dann einen Tag später, also am 24. Februar 2020 auf Fox.

Was erwartet uns ab der 9. Folge?

Wie im Trailer zu sehen ist, geht Gamma (Thora Birch) nach Alexandria und informiert die Überlebenden darüber, dass die Leute, die sie ausgesandt haben, in Schwierigkeiten stecken. Später ist zu sehen, dass Gamma sogar hereingelassen wird. Hat sie wirklich so viel Vertrauen zu Aaron (Ross Marquand) gefasst, dass sie Alpha hintergeht? Oder handelt es sich dabei nur um eine weitere Falle? Rosita ist jedenfalls skeptisch und sagt, dass Gammas Geschichte gelogen sein kann.

In der Höhle, in der Carol, Daryl, Aaron, Connie, Kelly, Jerry und Magna von der Herde umzingelt sind, spitzt sich die Lage währenddessen dramatisch zu. Die Gruppe scheint durch einen engen Tunnel fliehen zu wollen, doch der korpulente Jerry (Cooper Andrews) steckt fest und schreit. Müssen wir uns von ihm verabschieden? Hoffentlich nicht! Seine sympathische Art hatte zuletzt für die lustigsten Momente in der Serie gesorgt.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Easter Eggs, die sich in „The Walking Dead“ verstecken

Und noch ein weiterer dramatischer Tod wird angedeutet: Ein Whisperer hat sich in Rositas Haus geschlichen und nähert sich der Krippe von Baby Coco. Als Rosita sich umdreht und ihn bemerkt, scheint dieser das Baby zu erstechen. Würden die Autoren von „The Walking Dead“ wirklich so weit gehen? Oder handelt es sich dabei vielleicht nur um einen Albtraum der trauernden Witwe, die gerade erst Siddiq verloren hat? Am Ende des Clips sieht sie jedenfalls nicht unglücklich aus und sie scheint Eugene(!) tatsächlich lächelnd küssen zu wollen.

Von Michonne (Danai Gurira) ist in der Vorschau leider wenig zu sehen. Die Tatsache, dass sie die Serie demnächst verlassen wird, lässt allerdings einige Vermutungen zu. Die verlassene Militärbasis, auf der Virgil lebt, könnte von der mysteriösen Gruppe mit dem 3-Kreise-Symbol genutzt werden, die Rick (Andrew Lincoln) und Jadis einst abgeholt hatte. (Im Spin-off „Fear the Walking Dead“ wurde mittlerweile enthüllt, dass die Gruppe das Kürzel CRM trägt). Auf der Basis könnte Michonne schließlich erfahren, was Rick wirklich zugestoßen ist und sich dann auf die Suche nach ihm machen. Sie könnte aber auch gefangen genommen und ebenfalls entführt werden. Gerüchten zufolge soll sie nach ihrem Ausscheiden aus der Serie in einem der drei angekündigten Rick-Grimes-Filme zu sehen sein, von dem der erste 2020 ins Kino kommt.

Weitere Erkenntnisse aus dem Vorschau-Trailer

  • Beta (Ryan Hurst) hat offenbar ein Geheimversteck unter einem alten Wohnmobil.
  • Negan (Jeffrey Dean Morgan) scheint zu wissen, dass es einen Spion in ihren Reihen gibt und erzählt Beta (Samatha Morton) davon. Geht es nun Gamma an den Kragen?
  • Ezekiel und Carol scheinen noch einmal intim miteinander zu werden. Sie sind beide auf einem Bett zu sehen.
  • Judith repariert Daryls zweiten Flügel auf seiner Weste (wie niedlich)
  • Eines Nachts springt der bewaffnete Beta über die Mauer von Alexandria. Daraufhin scheint ein epischer Kampf zu entbrennen, bei dem die Überlebenden ihre Kampf-Formation aus der 1. Folge zur Anwendung bringen und sogar Feuerpfeile abschießen.

Maggie kehrt in der zweiten Hälfte zurück!

Während der New York Comic-Con am 5. Oktober 2019 wurde schon bekannt, dass Maggie Greene (Lauren Cohan) in der 11. Staffel von „The Walking Dead“ als reguläre Figur zurückkehren wird. In einem Interview mit Deadline hat Showrunnerin Angela Kang nun verraten, dass Maggie innerhalb der 10. Staffel schon einen Kurzauftritt haben wird. Zu den genauen Umständen wollte sich Kang aber noch nicht äußern.

Höchstwahrscheinlich hat es etwas mit der geheimnisvollen Stephanie zu tun, die Eugene über das reparierte Funkgerät kontaktiert hat. Stephanie und Maggie könnten zum sagenumwobenen Commonwealth gehören, dessen Existenz schon durch den Funkspruch im Finale von Staffel 9 angedeutet wurde. In den Comics nimmt die riesige Gemeinschaft aus fast 50.000 Überlebenden einen großen Teil der Handlung ein.

Alle bisher ausgestrahlten Folgen könnt ihr unter anderem bei  und beim Streamingdienst  empfangen. Neukunden zahlen beim Streaming-Portal für den ersten Monat nur 4,99 Euro. Hier findet ihr alle Infos zu „The Walking Dead“ im Stream.

Das große „The Walking Dead“-Quiz: Schaffst du 10/12 Punkten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. The Walking Dead
  5. „The Walking Dead“ Staffel 10 Folge 9: Wann und wie geht es weiter? (Vorschau)