Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“: Neue Figur könnte das Ende für Daryl bedeuten

„The Walking Dead“: Neue Figur könnte das Ende für Daryl bedeuten

„The Walking Dead“: Neue Figur könnte das Ende für Daryl bedeuten
© IMAGO / Cinema Publishers Collection / Eli Ade / AMC

In der neusten Episode der Staffel 11 von „The Walking Dead“ taucht ein neuer Charakter auf, der bei Comicfans sämtliche Alarmglocken klingeln lässt.

The Walking Dead

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

Nach einer Sendepause meldete sich Staffel 11 von „The Walking Dead“ jüngst zurück und Fans können sich wieder jede Woche auf eine neue Folge freuen. Nach der elften Staffel ist allerdings Schluss mit der Zombieserie, doch die „The Walking Dead“-Anhängerschaft muss nicht lange trauern, denn es sind zahlreiche Spin-off-Formate geplant. Dazu zählt auch der Ableger „Daryl & Carol“, jedoch könnte das Highlight nun in Gefahr sein.

Die neuen Episoden von „The Walking Dead“ könnt ihr auf Disney+ sehen. Hier bekommt ihr ein Abo

Folge 10 von Staffel 11 ist kürzlich erschienen und führt erstmals den Charakter Sebastian Milton (Teo Rapp-Olsson) ein, der zwar für die Serien-Fans ein unbeschriebenes Blatt ist, jedoch für alle Comicfans als wichtiger Antagonist gilt. Um zu verstehen, warum die Figur so bedeutsam für die Serie sein könnte, müssen wir ein wenig auf die Vorlage eingehen, denn Sebastian Milton ist der Charakter, der am Ende Rick Grimes tötet. In den Comics schafft es Rick, einen Bürgerkrieg innerhalb des Commonwealth abzuwenden und daraufhin wird Pamela Milton, Chefin der Gemeinde, von ihrem Posten als Anführerin entfernt.

Rick glaubt schließlich daran, dass das Commonwealth in der Lage ist, eine friedliche Zivilisation aufzubauen, doch eines Nachts schleicht sich Sebastian Milton in sein Zimmer und tötet kaltblütig den Hauptcharakter. Zwar existiert Rick nicht mehr in der Hauptserie, aber vielleicht könnte damit Daryl ein ähnliches Schicksal ereilen.

Das Spin-off „Carol & Daryl“ könnte in Gefahr sein, aber dennoch sind weitere Ableger geplant. Welche Werke euch erwarten, könnt ihr im Video sehen:

Wird Daryl am Ende das Zeitliche segnen?

Ob Daryl durch die Hand von Sebastian Milton wirklich stirbt und die bevorstehende „Carol & Daryl“-Serie nur dazu da ist, um die Zuschauer*innen in Sicherheit zu wiegen, bleibt ein großes Rätsel, doch in der neusten Folge konnte man schon zwischen Sebastian und Daryl gewisse Situationen beobachten, die es auch zwischen Rick und dem Sohn der Commonwealth-Anführerin gab. Daryl versucht, ähnlich wie Rick in den Comics, einen Kampf im Commonwealth zu vermeiden, weshalb er sich auch der Armee der Gemeinde anschließt. Zudem zeigen gewisse Szenen bereits einige Spannungen zwischen ihm und Sebastian, was wiederum schon frühe Anzeichen wären.

Ob am Ende die Macher*innen sich wirklich für diesen Weg entscheiden, wird sich zeigen, aber damit müsste eigentlich das „Carol & Daryl“-Spin-off vom Tisch sein. Vielleicht wird letztendlich Daryl auch nur angeschossen oder anderweitig verletzt, sodass Fans für einen Moment glauben, dass der Charakter endgültig tot wäre. Spätestens in der letzten Folge werden wir es erfahren, aber bis dahin ist es noch ein langer Weg. Zunächst können sich Fans auf Folge 11 freuen, die am 7. März 2022 auf Disney+ startet.

Seid ihr wahrhafte „The Walking Dead“-Fans? Findet es in unserem ultimativen Quiz heraus:

„The Walking Dead“-Quiz für Fans: Richtig oder Falsch?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.