Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“: Daryl und Carol kriegen eigene Serie – Alle Infos

„The Walking Dead“: Daryl und Carol kriegen eigene Serie – Alle Infos

Nino Bozzella |

© AMC / eOne

Zwar wird „The Walking Dead“ nach Staffel 11 zu Ende gehen, aber Fans können aufatmen. Diverse Spin-offs sind unterwegs und eine Serie soll sich nur um Daryl und Carol drehen.

Eine Ära geht zu Ende. „The Walking Dead“ ist eine der erfolgreichsten Serien überhaupt und hatte zeitweise die TV-Quoten dominiert. Nach Staffel 11 geht die berühmte Zombieserie zu Ende, aber für Nachschub ist reichlich gesorgt. Etliche Spin-off-Serien sowie die Rick-Grimes-Filme, die im Kino erscheinen werden, sind geplant. Eine jetzt neu angekündigte Spin-off-Serie soll sich dabei um die beliebten Charaktere Daryl Dixon (Norman Reedus) und Carol Peletier (Melissa McBride) drehen.

Die neuen sowie alten „The Walking Dead“-Folgen könnt ihr dank Magenta TV und des Sky Entertainment Tickets sehen

US-Sender AMC hat bereits grünes Licht zum neuen Projekt gegeben. Wie schon bei der Hauptserie wird Angela Kang als Showrunnerin fungieren. Schreiber und Produzent Scott Gimple soll ebenfalls eine wichtige Rolle bei dem Ableger übernehmen. Wie Cinemablend berichtet, wird die besondere Beziehung zwischen Daryl und Carol näher beleuchtet. Doch mit großer Sicherheit soll uns keine Romanze erwarten, das würde schlichtweg nicht den Figuren gerecht werden. Was genau auf uns zu kommt, ist bislang nicht bekannt, aber Angela Kang erläuterte, das noch viele Geschichten erzählt werden.

Staffel 11 von „The Walking Dead“  steht uns noch bevor. Alle wichtigen Infos erfahrt ihr hier:

Norman Reedus und Melissa McBride äußern sich zum Spin-off

Nachdem das Ende von „The Walking Dead“ nun offiziell bestätigt wurde, haben sich Macher und diverse Stars aus der Serie zu der Situation geäußert. Norman Reedus bedankte sich dabei beim gesamten Team und wagte schon ein kleinen Blick in die Zukunft:

„Daryls Beziehung zu Carol war immer meine liebste Beziehung in der Serie (tut mir leid, Rick). Ich liebe es, wie diese Charaktere miteinander umgehen und wie sie auf so vielen Ebenen verbunden sind und ich kann es nicht abwarten, zu sehen, wie ihre Reise von hier aus weitergeht.“

Auch Melissa McBride äußerte sich ausführlich zu ihrer Zukunft und der kommenden Spin-off-Serie:

„Natürlich hat es mir immer gefallen, so eng mit Norman während all dieser Staffeln zusammenzuarbeiten. Weil ich Carol gespielt habe und auch als Zuschauerin dieser Serie bin ich seit Langem von ‚Daryl und Carol‘ fasziniert und dass es sich schon so früh anfühlte, als wären sie miteinander verbunden. Ihre gemeinsame Geschichte reicht weit zurück und der Überlebenskampf von jedem einzelnen sogar noch weiter – einer der offensichtlichsten Gründe, warum sie so eng verbunden und loyal sind. Aber es gibt auch eine eher mysteriöse Seite ihrer Zuneigung für einander, die ich mag, und ihre Verspieltheit, soweit die Welt es erlaubt. Ich bin sehr gespannt! Angela [Kang] kann Dinge auf eine großartige und unerwartete Art durcheinanderwirbeln. Sie ist wie ein Kind, das mit dem Lichtschalter spielt! Ich bin sehr aufgeregt!“

So wie es scheint, stehen beide Stars in den Startlöchern. Wann die Serie erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Zunächst einmal muss die Hauptserie noch zu Ende gehen. Ab dem 5. Oktober 2020 könnt ihr die neuste Episode der zehnten Staffel von „The Walking Dead“ hierzulande anschauen.

Wie gut kennt ihr euch mit „The Walking Dead“ aus? Findet es hier in unserem Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare