Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. „The Boys“ kriegt eigene Avengers: Parodie auf die Marvel-Truppe kommt in neuer Staffel

„The Boys“ kriegt eigene Avengers: Parodie auf die Marvel-Truppe kommt in neuer Staffel

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Amazon

Die Amazon-Serie „The Boys“ ist vor allem für ihren schwarzen Humor bekannt und für Staffel 3 werden sogar die Avengers auf die Schippe genommen.

Die zweite Staffel von „The Boys“ ist vor Kurzem zu Ende gegangen und bescherte Amazon einen riesigen Erfolg. Fans sind gespannt, wie es nun mit Staffel 3 von „The Boys“ weitergehen wird, denn aufgrund des Coronavirus können wir mit einer längeren Wartezeit rechnen. Doch Showrunner Eric Kripke gibt sein Bestes, die Vorfreude der Fans aufrechtzuerhalten und versorgt die Fangemeinde mit tollen Neuigkeiten. Neben dem Auftauchen von Soldier Boy (Jensen Ackles) soll auch die Superheld*innengruppe Payback mit an Bord sein, die eine Parodie der Avengers ist. Kripke veröffentlichte nämlich die Titelseite der ersten Episode aus Staffel 3, die den Namen „Payback“ trägt. Zudem sollen die Dreharbeiten bereits Anfang 2021 los gehen.

Fans der Comicbücher sind mit der Superheldengruppe vertraut, die von Soldier Boy angeführt wird. Die Mitglieder lehnen sich alle an diverse Figuren aus dem Marvel Cinematic Universe an. Beispielsweise haben wir Crimson Countess, die eine Analogie zum Charakter Scarlet Witch sein soll. Dazu kommt Swatto, der sich auf The Wasp bezieht. Zudem taucht Tek-Knight auf, der wie Iron Man und Batman keine Superkräfte besitzt und sich mit Gadgets zu helfen weiß. Die letzten zwei Mitglieder sind Mind Droid, eine Parodie von The Vision, und Eagle the Archer, der eine Abwandlung von Hawkeye ist.

Was uns noch so in der dritten Staffel von „The Boys“ erwartet, erfahrt ihr hier:

„The Boys“ gibt es auf Amazon Prime. Den Streamingdienst könnt ihr hier für 30 Tage kostenlos testen

Stormfront könnte auch Teil der Payback werden

In den besagten Comics ist auch Stormfront (Aya Cash) Teil der Payback. Stormfront tauchte bereits in Staffel 2 auf, jedoch erwähnte die Figur nie die Superheld*innengruppe. Allerdings könnte sie zu einem gewissen Zeitpunkt Teil des Teams gewesen sein, da sie in der Vergangenheit andere Identitäten hatte und auch die Orte schnellstmöglich wechseln konnte. Außerdem bestätigte Kripke bereits, dass die dritte Staffel in die Geschichte von Vought zurückblickt, die wir womöglich durch Soldier Boy erfahren, der schon jahrelang als Superheld unterwegs war.

In der Tat wird es spannend zu sehen sein, wie sich der „Supernatural„-Star als Soldier Boy etablieren wird und ob er wirklich auch die Payback anführt. Soldier Boy selbst ist ebenfalls eine Parodie von Captain America, wodurch er als Anführer definitiv in Frage kommen kann. Wenn Kripke sich erneut an den Comics orientiert, verspricht die dritte Staffel wieder großen Spaß zu bereiten.

Wie gut ihr euch mit weiteren Superheld*innen auskennt, könnt ihr testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare