Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. „The Boys“ Staffel 4: Der genaue Starttermin 2024 steht fest – Infos und News zu den neuen Folgen

„The Boys“ Staffel 4: Der genaue Starttermin 2024 steht fest – Infos und News zu den neuen Folgen

„The Boys“ Staffel 4: Der genaue Starttermin 2024 steht fest – Infos und News zu den neuen Folgen
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Die vierte Staffel „The Boys“ erscheint 2024. Das hat Prime verkündet, zusammen mit ersten offiziellen Aufnahmen. Es erwartet uns in jedem Fall auch ein Crossover mit dem Spin-off „Gen V“.

Die ersten drei Staffeln „The Boys“ sind auf Amazon Prime komplett im Abo zu haben. Fans erwarten jetzt sehnsüchtig die vierte Staffel der Anti-Superhelden-Serie und die Arbeit daran ist seit dem Spätsommer letzten Jahres in Gange.

Erster Trailer erschienen: Das gibt ein Massaker

Homelander geht über Leichen, das wissen ja alle, die die ersten drei Staffeln gesehen haben. Der Trailer zeigt, dass er bereit ist, noch viel, viel weiter zu gehen. Aber schaut selbst:

The Boys: Staffel 4 - Teaser-Trailer Deutsch

„Vought International“: Ein Update von Ashley Barrett

In einem kleinen Werbevideo zeigt Ashley, wie es um die Organisation bestellt ist. Es läuft sehr gut. Black Noir erledigt geheime Missionen in Übersee, Starlight ist als Verräterin abgestempelt und Homelander erzielt mit seinem Sohn Zustimmungsbestwerte. Neue Mitglieder für „The Seven“ werden gesucht.

Anzeige

Black Noir sollte eigentlich gar nichts mehr tun, aber womöglich befindet sich jemand anderes unter der Maskierung? Das deckt sich mit den früheren Aussagen von Showrunner Eric Kripke, der sagte, wir werden noch etwas von Black Noir sehen. Doch schaut selbst:

Wann startet Staffel 4 von „The Boys“ auf Amazon Prime?

Die Dreharbeiten für die dritte Staffel dauerten von Februar bis September 2021, im Juni 2022 erschien die Staffel auf der Plattform. Im März sollen die Vorarbeiten an der vierten Staffel begonnen haben und Karl Urban (Billy Butcher) vermutete, dass er bis Ende 2022 mit dem Dreh der neuen Folgen beschäftigt wäre. Es war also zu hoffen gewesen, dass die vierte Staffel vielleicht schon im Spätsommer 2023 auf Amazon Prime erscheint. Aber dieser Hoffnung machte Showrunner Kripke einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund des Streiks in Hollywood haben sich die Pläne massiv nach hinten verschoben. Aber jetzt sehen wir den Silberstreif am Horizont!

Anzeige

Genauer Starttermin 2024 endlich bekannt!

Wann uns die neuen Folgen auf der Plattform erwarten, hat Amazon nun endlich bekannt gegeben. Der Termin, auf den wir alle hinfiebern ist der 13. Juni 2024. Und ganz vielleicht bekommen wir dann schon nur ein Jahr später „The Boys“ Staffel 5.

Pläne bis zur fünften Staffel „The Boys“ oder sogar noch weiter?

Viele munkeln, dass wir in der vierten Staffel mit dem Ableben von Butcher rechnen müssen. Der Arzt hat ihm aufgrund seiner besonderen Drogenexperimente in Staffel 3 eine nur noch sehr begrenzte Lebensspanne zugesprochen und die könnte, je nachdem wie viel Zeit vergangen ist, in der vierten Staffel schon vorbei sein. Der Showrunner und ausführende Produzent von „The Boys“, Eric Kripke, hat schon zu Beginn der Serie gesagt, er hätte einen Plan über mindestens fünf Staffeln. Da die Anti-Superheld*innen-Comicverfilmung nach dem Werk von Garth Ennis und Darick Robertson überaus erfolgreich bei Amazon läuft, dürfte der sachgerechten Vollendung der Serie nichts im Wege stehen und uns auch noch mindestens eine fünfte Staffel erwarten. Jüngste Meldungen lassen sogar darauf hindeuten, dass es noch mehr als fünf Staffeln werden könnten, was einige Fans aber eher besorgt. Alles darüber lest ihr in dieser Nachricht bei uns:

Cast: Kein Vorbild in den Comics für die neuen Supes

„The Seven“ suchen neue Leute und da kommen wohl Sister Sage (Susan Heyward) und Firecracker (Valorie Curry) ins Spiel. Wer sich schon fragte, wer die sein sollen, hat sicherlich schon festgestellt, dass keine Entsprechung für diese Figuren in den Comics zu finden ist. Beide sind komplett neu für die vierte Staffel „The Boys“ erfunden worden.

Für Hughie wird es auch in der nächsten Staffel ein Wiedersehen mit Mom (Rosemarie Dewitt) und Dad (Simon Pegg) geben. Außerdem bekommen Elliot Knight und Rob Benedict einen Platz im Cast, ihre Rollen sind aber noch unbekannt.

Ebenfalls zu rechnen ist mit einem Auftritt von Jeffrey Dean Morgan („The Walking Dead“) in den neuen Folgen, aber auch in diesem Fall ist die Rolle noch unbekannt. Sehr viel mehr Zeit für seine Rolle bekommt auch Cameron Crovetti als Homelanders Sohn Ryan, da beide ja, wie das oben angesprochene „Vought“-Video zeigt, vornehmlich im Doppelpack aufzutreten scheinen, was Butcher sicher nicht gefallen dürfte.

Anzeige

Weitere Spekulationen zur vierten Staffel in diesem Video:

The Boys Staffel 4 - Was erwartet uns in der neuen Staffel

Butcher in „The Woods“: Was sagt uns das Spin-off „Gen V“ über die neuen „The Boys“-Folgen?

Das „The Boys“-Universum wurde erneut ausgeweitet. Neben der Animationsserie, „The Boys Presents: Diabolical“, die inzwischen online bei Amazon zu sehen ist, kommt jetzt das „The Boys“-Spin-off namens „Gen V“. Die neue Serie hat Craig Rosenberg entwickelt, als Ausführender Produzent steht ihm auch in dem Fall unter anderem Mutterserienschöpfer Eric Kripke zur Seite. Aber auch Darick Robertson und Garth Ennis selbst sind als Produzenten bei dem neuen Projekt dabei. Den Hauptcast und die Fähigkeiten der neuen jungen Supes, die an der Godolkin-Universität, die von Vought betrieben wird, studieren, könnt ihr euch in dieser Bildergalerie ansehen:

Die Serie ist inzwischen mit allen acht Episoden online bei Prime Video und wir empfehlen euch dringend, sie anzusehen. Um hier niemanden unabsichtlich zu spoilern, der sich „Gen V“ noch anschauen will, leiten wir euch um auf den Artikel zur zweiten Staffel „Gen V“, darin findet ihr Erklärungen zum Finale und dem mutmaßlichen Zusammenhang mit „The Boys“ Staffel 4. Es sei nur so viel gesagt: Homelander hat einen furiosen Einsatz und Butcher taucht unerwartet an einer Örtlichkeit auf, was weitreichende Konsequenzen für alle Supes haben könnte. Außerdem wurden Sam und Cate aus „Gen V“ schon auf Produktionsfotos gesichtet, dürften also in der vierten Staffel mit dabei sein.

– Achtung! Spoiler auf „The Boys“ Staffel 3 –

Anzeige

„The Boys“ Staffel 4: Wie geht es weiter?

Die dritte Staffel „The Boys“ bedeutet auch das Ende zweier Supes. Im Fall von Maeve, die in den Comics stirbt, ist der Abschied in der Serie glimpflich, denn sie verliert nur ihre Superkräfte und will fortan ein ruhiges Leben mit Elena genießen. Eric Kripke hat im Interview mit TVLine auch erklärt, warum ihr in der Serie dieses Schicksal zuteil wird. Für ihn war von Anfang an klar, dass sie nicht sterben wird:

Anzeige

„Wir haben intendiert ein Happy Ending für sie aufgebaut, immer, aus einer Menge von Gründen. Einer war, dass sie es verdient. Glaubt es oder nicht: ‚The Boys‘ ist ein moralisches Universum und wenn du die richtigen Entscheidungen triffst, wirst du dafür belohnt. Und sie verdient ein Happy End mit Elena.“

Des Weiteren sei Fans aber gesagt, dass er auch verspricht, dass „(…) die Serie nicht endet ohne ein Wiedersehen mit Maeve“. Das heißt also, selbst wenn sie in der vierten Staffel nicht zu sehen sein wird, vielleicht spätestens in der fünften.

Doch kein Abschied von Black Noir?

Tragischer als der vorläufige Verzicht von Maeve ist da der Abschied von Black Noir. Aber auch hier macht Kripke den Fans ein Versprechen. Dass Noir diesen eher unspektakulären, kampflosen Tod erleiden musste, war für den Showrunner eine schwere Entscheidung, denn er wusste, was für einen Fanliebling er da töten wollte. Aber die Charaktere müssen den Weg gehen, den sie nun mal gehen müssen und dass Homelander ihn nicht umbringt, wäre absolut inkonsequent gewesen. Aber wir sollten nicht glauben, dass wir Noir zum letzten Mal gesehen haben. Seine Rückkehr in die Superheldengruppe „The Seven“, die momentan erheblich weniger sind, scheint schon ausgemacht. Wie in der Serie auch schon der Hinweis anhand der Maske von Noir, die Homelander auf bestimmte Weise deponiert, gegeben wurde, bestätigt auch Kripke im oben verlinkten Interview: „Das ist nicht das Letzte, was wir von Noir gesehen haben. Das ist nur das Letzte von ihm in dieser Version“. Und das Ashley-Video oben beweist, dass es auch so kommen wird in der nächsten Staffel.

Neue Mitglieder bei „The Seven“

Wie ihr dem obigen Absatz zum Cast entnehmen könnt, werden die fehlenden Personen bei der Superhelden-Truppe ersetzt. Da Sister Sage und Firecracker neue kreative Ausgeburten des Serienuniversums sind, lässt sich schwer absehen, um welche Art Psychopathinnen es sich handelt. Um mehr über ihren Background zu erfahren, müssen wir wohl den Trailer und die neuen Folgen abwarten.

Comics und Serie erzählen die Umstände unterschiedlich, manche Charaktere wurden sehr einschneidend verändert, andere Szenen werdet ihr akkurat wiedererkennen.

Einen Blick ins Buch zur Serie auf Amazon werfen

Kein Mensch, der bislang nur die Serie gesehen hat, wird sich bei den Comics langweilen. Ihr könnt damit die Geschichte noch mal anders zelebrieren und habt die Zeit bis zur vierten Staffel optimal genutzt. Gerade weil Comics und Serie an einigen Punkten verschiedene Wege gehen, ist es eine Bereicherung.

Bevor ihr euer Universum von „The Boys“ erweitert, prüft doch jetzt schon euer Wissen zur Serie:

„The Boys“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Amazon-Superheldenserie?

Hat dir "„The Boys“ Staffel 4: Der genaue Starttermin 2024 steht fest – Infos und News zu den neuen Folgen" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige