Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Stranger Things
  4. News
  5. „Das Ende ist in Sicht“: So könnte die Netflix-Zukunft von „Stranger Things“ aussehen

„Das Ende ist in Sicht“: So könnte die Netflix-Zukunft von „Stranger Things“ aussehen

„Das Ende ist in Sicht“: So könnte die Netflix-Zukunft von „Stranger Things“ aussehen
© Netflix

Die Mysteryserie „Stranger Things“ von Netflix soll schon bald zu Ende gehen. Das bekräftigt Produzent Shawn Levy in einem Interview.

Poster Stranger Things Staffel 1

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 2

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 3

Streaming bei:

Immer wieder erscheinen neue Bilder vom „Stranger Things“-Set, die zeigen, dass gerade fleißig an der Netflix-Serie gewerkelt wird. Trotzdem ist noch kein konkretes Startdatum fest. Bisher wissen wir nur, dass „Stranger Things“ Staffel 4 erst 2022, also drei Jahre nach dem Start von Staffel 3 kommen wird. Fans der Mystery-Serie müssen sich also noch länger gedulden.

Mit Sky Q könnt ihr zu einem kostengünstigen Preis das Angebot von Sky und von Netflix genießen

Ob eine fünfte Staffel „Stranger Things“ danach kommen wird, steht ebenfalls noch in den Sternen. Die Macher der Serie, die Duffer-Brüder, haben schon erklärt, dass sie die Geschichte nicht in die Länge ziehen wollen. Nun hat Produzent Shawn Levy gegenüber Collider bestätigt, dass es mit der Mystery-Serie schon bald zu Ende gehen wird:

Ich habe das Ende in Sicht. Die Brüder (Duffer-Brüder, Anm. d. Red.) haben das Ende in Sicht. Es gibt ein Plan, der auch mitgeteilt werden wird. Nicht so zeitnah, wie wann Staffel 4 herauskommen wird, aber bald genug. Ich kann schon das verraten: Nein, wir denken es uns nicht aus, während wir produzieren und es gibt ein Endspiel, wenn man es so will.“

Wir haben uns in unserem Video Gedanken gemacht, wie es in der vierten Staffel weitergehen könnte:

Sind Spin-offs zu „Stranger Things“ geplant?

Diese ominösen Aussagen könnten bedeuten, dass die vierte Staffel tatsächlich die letzte sein wird. Das Ende von „Stranger Things“ muss aber nicht heißen, dass Netflix schon mit der Welt abgeschlossen hat. Auch wenn noch keine konkreten Spin-offs zu der erfolgreichen Serie geplant sind, hat Levy angedeutet, dass es den einen oder anderen Ableger geben könnte. Schließlich gehört „Stranger Things“ zu den wichtigsten Produkten des Streaminganbieters:

„Natürlich haben bestimmte andere Serien eine Schlüsselrolle in der Entwicklung gespielt, aber ‚Stranger Things‘ hat 196 Millionen Zuschauer*innen in der Zeit erreicht, in der wir ausgestrahlt wurden. Das sind eine Menge Haushalte. Und das ist einzigartig bei Netflix. Es ist deutlich geworden, dass es Interesse und einen wirklich unersättlichen Appetit auf jeden Ableger, jedes Format oder Erweiterung des Franchise, der Figuren, der Mythologie gibt. Und natürlich sind diese Gespräche kaum fortgeschritten, aber sie sind auch nicht, nicht vorhanden.“

Bevor Netflix anfängt, an verschiedenen Ablegern zu arbeiten, wird sicherlich erst die Hauptserie zu Ende gebracht. Den Worten von Levy nach zu urteilen, erfahren wir schon bald Neuigkeiten zum Finale von „Stranger Things“.

Im Mittelpunkt der Netflix-Serie steht eine bunte Gruppe Kinder. Welches Kind wärt ihr?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.