1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Das Dschungelcamp
  4. News
  5. Einschaltquoten Dschungelcamp 2020: Bis zum Finale ein Erfolg für RTL

Einschaltquoten Dschungelcamp 2020: Bis zum Finale ein Erfolg für RTL

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© TVNOW

Quoten hoch! „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ schloss mit einem starken Finale ab, dass in der Spitze fast sieben Millionen Zuschauer*innen erreichte.

Was die Anzahl der abgelegten Dschungelprüfungen im Dschungelcamp 2020 anging, ist Danni mit zwölf Prüfungen fortan Rekordhalterin. Mindestens bis 2021. Was die erreichten Sterne angeht, hat sich das gesamte Camp ebenfalls einen Rekord gesichert und die wenigstens Exemplare aller Zeiten nach Hause gebracht. Von über 160 möglichen Sternen, schafften die Bewohner*innen etwas über 60 Stück zu ergattern.

Im Finale standen in der Folge am Freitag Danni, Sven und Prince Damien. Raúl und Markus schafften es auf Platz Vier und Fünf. Dschungelkönig für das Jahr 2020 wurde Fan-Favorit Prince Damien, der auch schon einen DSDS-Sieg in der Tasche hat. 20.000 Euro seines Gewinns von 100.000 Euro will er nach Australien spenden. Er löst damit die amtierende Trägerin der Dschungelkrone, Evelyn Burdecki ab.

Dschungelcamp 2020: Durchgehend hohe Sehbeteiligung

Die Queen der Reality-Formate ist immer noch höchst beliebt. Fans des Formats brauchen sich wohl nicht zu sorgen, dass sie 2021 eine 15. Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ zu sehen bekommen. Der Erfolg der Sendung 2020 in Zahlen:

  • Die erste Folge am 10. Januar 2020 sahen insgesamt 6,01 Millionen. Der Marktanteil in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen betrug 40,3%. (5,95 Millionen sahen die erste Folge 2019)
  • Die zweite Folge am 11. Januar 2020 holte 5,34 Millionen Zuschauer*innen ab und konnte sich in der Zielgruppe 14-49 einen Marktanteil von immer noch 36,3% sichern.
  • Die dritte Folge am 12. Januar 2020 schalteten insgesamt 4,54 Millionen ein und der Marktanteil bei den 14-49-Jährigen lag bei 30,7%.
  • Die vierte Folge am 13. Januar 2020 schalteten solide 4,43 Millionen ein und konnte bei der Zielgruppe der 14-49-Jährigen den starken Wert von 38,2% Marktanteil holen.
  • Die fünfte Folge am 14. Januar 2020 brachte insgesamt 4,55 Millionen Zuschauer*innen zum Einschalten, in der Spitze sogar 5,35 Millionen. Der Marktanteil bei den 14-59-Jährigen lag bei sehr guten 33,5%. Somit war die Sendung wieder mal die Nummer Eins am Dienstag Abend in dieser Altersgruppe.
  • Die sechste Folge am 15. Januar 2020 erreichte insgesamt 5,05 Millionen Zuschauer*innen und konnte sich in der Zielgruppe der 14-59-Jährigen stolze 32,8% sichern. Wieder mal ein Tagessieg in der Zielgruppe für RTL.
  • Die siebte Folge am 16. Januar 2020 erreichte insgesamt 4,60 Millionen Zuschauer*innen, Spitzenwert waren sogar 5,21 Millionen. In der Zielgruppe der 14-59-Jährigen lag der Marktanteil bei sehr guten 32,6%, bei den 14-49-Jährigen sogar bei hervorragenden 38,9%.
  • Die achte Folge am 17. Januar 2020 betrachteten 5,45 Millionen Zuschauer*innen und es konnte ein Marktanteil von 37,4% bei den 14-49-Jährigen erreicht werden.
  • Die neunte Folge am 18. Januar 2020 schauten sich ganze 5,96 Millionen Zuschauer*innen an, der beste Wert seit der Auftaktfolge. Dies entsprach einem Marktanteil unter den 14-59-Jährigen von 31,5%. In der Spitze sahen 6,41 Millionen die Sendung.
  • Die zehnte Folge am 19. Januar 2020 sahen insgesamt 5,02 Millionen Zuschauer*innen an und der wieder sehr gute Marktanteil bei den 14-59-Jährigen lag bei 30,8%.
  • Die elfte Folge am 20. Januar 2020 haben 4,58 Millionen Zuschauer*innen eingeschaltet und in der Spitze sogar 5,14 Millionen. Der Marktanteil in der Zielgruppe der 14-59-Jährigen betrug 32,2%, womit RTL einen weiteren von viele Tagessiegen in der Zielgruppe erlangen konnte.
  • Die zwölfte Folge am 21. Januar 2020 sahen sich 4,84 Millionen Menschen an. In der Zielgruppe der 14-59-Jährigen konnte der hohe Wert von 35,6% erreicht werden, bei den 14-49-Jährigen konnte RTL sogar stolze 39,5% mobilisieren.
  • Die dreizehnte Folge am 22. Januar 2020 haben sich 4,72 Millionen Zuschauer*innen angesehen, in der Spitze haben sich 5,11 Millionen zugeschaltet. Über 30,3% Marktanteil bei den 14-59-Jährigen und 34,4% in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen braucht sich niemand zu beklagen.
  • Die vierzehnte Folge am 23. Januar 2020 schauten 4,79 Millionen Zuschauer*innen an, in der Spitze auch bis zu 5,17 Millionen. Der Marktanteil unter den 14-59-Jährigen lag bei 34%, bei den 14-49-Jährigen sogar bei furiosen 38%.
  • Die fünfzehnte Folge am 24. Januar 2020 konnte 5,69 Millionen vorm Fernsehschirm bannen. In der Zielgruppe der 14-59-Jährigen waren dies 32,4% und bei den 14-49-Jährigen sogar sehr starke 36,8%. Somit konnte sich die Show in der Zielgruppen wieder mal den ersten Platz am TV-Abend sichern. In der Spitze schalteten 6,09 Millionen ein.
  • Die sechzehnte Folge (Finale) am 25. Januar 2020 schauten sich 6,22 Millionen Zuschauer*innen insgesamt an, in der Spitze schalteten sogar 6,97 Millionen zu. Auch die Marktanteile am letzten Tag des Camps waren herausragend: 37,8% bei den 14-59-Jährigen und satte 44% bei den 14-49-Jährigen. In beiden Zielgruppen war das der Staffelbestwert.
  • Im Durchschnitt der gesamten Staffel 14 sahen 5,28 Millionen Zuschauer*innen ab drei Jahre zu. Der durchschnittliche Marktanteil lag bei 37,9% bei den 14-49-Jährigen und bei 32,9% in der Zielgruppe der 14-59-Jährigen.

Im Durchschnitt lag die Quote 2019 bei 5,24 Millionen Zuschauer*innen. Die Quoten im Schnitt von Staffel 1 bis jetzt in dieser Bildergalerie:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Dschungelcamp: Die Quoten im Durchschnitt von Staffel 1 bis Staffel 14

Die ausgestrahlten Folgen gibt es  im Online-Stream bei TVNOW zu sehen. 

Wer war bislang der nervigste Kandidat, die nervigste Kandidatin? Schaut im Video, wen wir auserkoren haben: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare