Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Hawkeye
  4. News
  5. Trotz „Hawkeye“-Finale: Marvel-Star möchte als Bösewicht zurückkehren

Trotz „Hawkeye“-Finale: Marvel-Star möchte als Bösewicht zurückkehren

Trotz „Hawkeye“-Finale: Marvel-Star möchte als Bösewicht zurückkehren
© Disney

In „Hawkeye“ kam es zu einem Wiedersehen mit einem bekannten Marvel-Bösewicht, den wir möglicherweise, ein weiteres Mal zu Gesicht bekommen werden.

Poster Hawkeye Staffel 1

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Hawkeye“! –

Für dieses Jahr war „Hawkeye“ die letzte Serie des Marvel Cinematic Universe (MCU). Das Highlight sorgte für einige Überraschungen, wie zum Beispiel die Enthüllung eines bekannten Bösewichts: Wilson Fisk alias The Kingpin. Doch nicht nur ist der Antagonist, den viele noch aus der „Daredevil“-Serie kennen müssten, wieder zurück, es handelt sich dabei auch um denselben Charakter, der erneut von Vincent D’Onofrio gespielt wurde.

Sämtliche MCU-Serien könnt ihr auf Disney+ sehen. Hier erhaltet ihr ein Abo

Die große Frage, die sich einige Fans aber nach „Hawkeye“ sicherlich stellen werden, ist, ob Wilson Fisk erneut zurückkehrt. Am Ende der Serie sah es ganz danach aus, als ob er von seiner Ziehtochter Maya erschossen wurde. Allerdings bekamen wir den Schuss nicht zu sehen, weshalb es der Bösewicht den Angriff durchaus überlebt haben könnte. In einem Interview mit „The Wrap“ hat zwar D‘Onofrio nicht bestätigt, dass sein Charakter tatsächlich am Leben ist, aber zumindest scheint der Schauspieler großes Interesse daran zu haben, seine Rolle erneut zu verkörpern: „Ich hoffe es. Ich mag den Charakter wirklich sehr. Ich möchte wirklich“.

Fisk war letztendlich der Strippenzieher für diverse Ereignisse in „Hawkeye“ und sogar verantwortlich für ein Attentat an Clint Barton (Jeremy Renner). Was die Stars von „Hawkeye“ zur Serie sagen, könnt ihr übrigens in diesem Video sehen:

Marvel's Hawkeye - Jeremy Renner und Hailee Steinfeld im Interview

Hat Fisk überlebt? Comics machen Hoffnung

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Spider-Man: No Way Home“! –

Während einige Zuschauer*innen womöglich weiterhin spekulieren, ob Fisk den Angriff überlebte, sind sich diverse Comicfans vermutlich schon sehr sicher, dass wir es in Zukunft mit dem Bösewicht zu tun bekommen werden. Den entscheidenden Hinweis liefern uns die Comics, wo Maya ihrem Onkel ebenfalls ins Gesicht schoss, aber dabei seine Augen traf und ihn nicht tödlich verwundete. Zwischenzeitlich verliert zwar Fisk sein Augenlicht, kann aber nach einigen Operationen wieder sehen. Gut möglich also, dass Fisk aus „Hawkeye“ das gleiche Schicksal ereilte.

Darüber hinaus ist Vincent D’Onofrios Charakter nicht der Einzige, der aus der Netflix-Serie ins MCU zurückgekehrt ist: Ein weiteres Beispiel ist der mehr oder weniger überraschende Auftritt von Charlie Cox‘ Daredevil in „Spider-Man: No Way Home“. Anscheinend spekuliert Marvel auf die Figuren der Netflix-Serien  – und vielleicht treffen Fisk und Matt Murdock in einem neuen Projekt aufeinander.

Wie gut ihr euch mit weiteren Marvel-Charakteren auskennt, könnt ihr in unserem ultimativen Quiz herausfinden:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.