Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Cobra Kai
  4. News
  5. Nach Überraschungs-Auftritt: „Cobra Kai“-Star schwärmt von Rückkehr

Nach Überraschungs-Auftritt: „Cobra Kai“-Star schwärmt von Rückkehr

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Jace Drowns / Netflix

Für Fans der Karate-Serie „Cobra Kai“ gibt es in Staffel 3 ein überraschendes Wiedersehen. In einem Interview erzählt der Star nun von der besonderen Rückkehr.

– Achtung: Es folgen Spoiler für Staffel 3 von „Cobra Kai“–

Für alle Kampfsportfans ist das neue Jahr direkt mit einem Highlight losgegangen. Schließlich startete endlich Staffel 3 von „Cobra Kai. Die Serie zu den beliebten „Karate Kid“-Filmen begann als YouTube-Original und entwickelte sich zu einem Kulthit, der von Netflix übernommen wurde. Die dritte Staffel hält für Fans der Original-Filmreihe eine besondere Überraschung bereit. Denn Elisabeth Shue schlüpft nach dem ersten „Karate Kid“-Film erstmals wieder in die Rolle der Ali Mills.

Ihr habt „Karate Kid“ noch nicht gesehen? Kein Problem: Den Film könnt ihr bei Amazon Prime ausleihen

In einem Interview mit Entertainment Weekly hat die Schauspielerin über ihre Rückkehr gesprochen. Für sie war es besonders schön, wieder mit Ralph Macchio (Daniel LaRusso) spielt und William „Billy“ Zabka (Johnny Lawrence) zusammenzuarbeiten:

„Es war so toll, als ich feststellte, dass unsere Chemie noch genau die gleiche ist. Meine Chemie mit Ralph [Macchio] war die gleiche, genauso mit Billy – es war verrückt! Es war genauso wie ein Klassentreffen. Es fühlte sich an, als ob keine Zeit vergangen wäre. Absolut keine. Wir schwelgten in Erinnerungen und hörten nicht auf zu lachen. Zwischen den Drehs haben wir den ersten ‚Karate Kid‘-Teil noch einmal erlebt.“

VIDEO: Alle Infos zur 4. Staffel von „Cobra Kai“

So kam es zu Alis Rückkehr in „Cobra Kai“

Außerdem war es für die Schauspielerin eine wundervolle Erfahrung, mit Zabka Szenen zu haben, in denen ihre Figuren miteinander reden und fast eine neue Beziehung entwickeln. Schließlich haben sich Ali und Johnny „Karate Kid“ nur gestritten, ohne dass wirklich miteinander kommuniziert wurde. Shue erzählt in dem Gespräch, dass sie häufig von „Cobra Kai“-Fans gefragt wurde, ob sie als Ali in der Serie dabei sein wird, und dass ihre Rückkehr auf ihre Arbeit in der Amazon-Serie „The Boys“ zurückzuführen ist:

„Ich habe mit diesem wunderbaren Regisseur gearbeitet, Dan Trachtenberg, der den Piloten zu ‚The Boys‘ gedreht hat. Ganz ehrlich, ich habe nicht daran gedacht bei ‚Cobra Kai‘ dabei zu sein […] Er erklärte mir, was das für ein toller Film (‚Karate Kid‘, Anm. d. Red.) ist und wie sehr er ‚Cobra Kai‘ liebt und wie niederschmetternd […] es für die Fans und für die Erinnerung an ‚Karate Kid‘ wäre, wenn ich nicht in der Serie wäre.“

Ob Elisabeth Shue auch nach der dritten Staffel noch einmal einen Auftritt in „Cobra Kai“ hat, wissen wir noch nicht. In dem Interview deutet die Schauspielerin immerhin an, dass sie gerne wieder in die Rolle der Ali schlüpfen würde. Fans dürfte es freuen, dass Staffel 4 von „Cobra Kai“ schon bestätigt wurde und die Macher sechs Staffeln geplant haben. Ein erneutes Wiedersehen mit Ali wird aber wahrscheinlich ein wenig auf sich warten lassen.

Ihr habt nicht nur „Karate Kid“ gesehen, sondern kennt noch mehr Kulthits aus den 1980er-Jahren? Dann testet eurer Filmwissen im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare