Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

Beliebteste Filme

    • Kinostart: 22.08.1986
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 76 Min
  • Die Streaming-Highlights im März
  • Wuk - Der Fuchs
    • Kinostart: 13.04.1984
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 6
    • 85 Min

    Sympathischer Zeichentrickfilm um einen listigen, liebenswerten Fuchs. Kindgerechte Unterhaltung auch für die ganz Kleinen. Sehr empfehlenswert für Videotheken mit Kinderprogramm, der günstige Preis ermöglicht ein gutes Geschäft.

  • Mephisto
    • Kinostart: 06.04.2000
    • Drama
    • 12
    • 145 Min

    István Szabós Meisterwerk, in dem Klaus Maria Brandauer als Preis für den Erfolg seine Seele verkauft.

  • Oberst Redl
    • Kinostart: 06.04.2000
    • Drama
    • 16
    • 150 Min

    Klaus Maria Brandauer tappt als Geheimdienstchef in eine Falle.

Anzeige
Anzeige

weitere Filme

    • Kinostart: 14.09.1992
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 80 Min

    Der in Deutschland leider kaum bekannte Ungar Jozsef Gémes vollendete mit „Willi“ seinen 20. Animationsfilm, der vor allem durch die liebevolle Zeichnung der Charaktere besticht. Anders als viele Filme seines Genres braucht „Willi“ keine lautstarke musikalische Untermalung, sondern läßt vielmehr ungarische Kinderstimmen fröhliche „Spatzenlieder“ singen. Stimmig im formalen Aufbau ist die Geschichte niemals kitschig...

  • Hanussen
    • Kinostart: 13.10.1988
    • Drama
    • 16
    • 140 Min

    Nach „Mephisto“ und „Oberst Redl“ ist das beunruhigende und faszinierende Drama „Hanussen“ um den berühmt-berüchtigten Hellseher die dritte Zusammenarbeit von Brandauer mit dem ungarischen Regisseur Istvan Szabo. Auch die neuerliche Auseinandersetzung mit dem Thema Macht und Moral am Beispiel jüngerer Geschichte ist spannend und als großes Kino inszeniert. Der Film erhielt eine „Oscar“-Nominierung, erreichte knapp...

    • Historienfilm

    Wie kam es zum tragischen Selbstmord des österreichischen Thronfolgers Rudolf auf Schloss Mayerling?

    • Drama

    US-TV-Film, der dem Leben und Werk der Jüdin Lena Kuchler-Silberman (28.1.1910-6.8.1987) Tribut zollt. Das beeindruckende Drama mit der ausgezeichneten Linda Lavin („Die Muppets erobern Manhattan“) und Torquil Campbell („Die goldene Robbe“) wendet sich vor allem an das anspruchsvolle Videopublikum. Mittlere bis gute Umsatzerwartungen.

Anzeige