Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Tsatsiki - Tintenfisch und erste Küsse

    Tsatsiki - Tintenfisch und erste Küsse

    • Kinostart: 12.10.2000
    • Drama
    • 0
    • 94 Min

    Warmherziger und amüsanter Jugendfilm über einen Jungen, der seinen unbekannten Vater in Griechenland kennenlernen will.

  • Stikkfri

    • Kinostart: 31.10.1998
    • Kinder- & Familienfilm
    • 78 Min

    Emotionaler, authentischer Film in bester Skandinavien-Tradition um ein Mädchen auf der Suche nach ihrem Vater.

  • Emil und der kleine Skundi

    • Kinostart: 27.03.1997
    • Kinder- & Familienfilm
    • 0
    • 87 Min

    Spannende Unterhaltung für Kinder, die alle Elemente guter Unterhaltung für kleine Filmfans enthält: Eine mitreißend erzählte Story, ein cleverer Held, ein süßes Hündchen an seiner Seite und die prächtige Kulisse der isländischen Berge machen „Emil und der kleine Skundi“ zu einem Kinderkinospaß, bei dem auch die begleitenden Eltern auf ihre Kosten kommen könnten.

  • Rost

    • Kinostart: 26.11.1992
    • Thriller
    • 16
    • 103 Min

    Grimmige Ballade aus dem hohen Norden von Island. Zu den Produzenten zählt Sigurjon Sighvatsson, der sich in den vergangenen Jahren mit seinen für Propaganda Films produzierten Filmen, unter anderen mit David Lynch, einen Namen machte.

  • Ingalo

    • Kinostart: 01.09.1993
    • Drama
    • 96 Min


  • Maria

    Maria

    • Kinostart: 18.09.1997
    • Drama
    • 12
    • 92 Min

    Liebesdrama, das Fakten aus der Nachkriegszeit aufgreift: Deutsche Frauen wurden von Island zur Heirat abgeworben.

  • Devil's Island

    Devil's Island

    • Kinostart: 15.01.1998
    • Drama
    • 12
    • 103 Min

    Isländisches Drama um eine arme Familie, die sich nach dem 2. Weltkrieg in den Kasernen-Baracken Reykjaviks durchschlägt.

  • Benjamin dufa

    • Kinder- & Familienfilm

    Astrid Lindgren, sondern auch andere bewegende, humorvolle, packende und spannende Stories kennt. Aus Island, das sich seit Jahren einen Namen mit mittelalterlich rauhen Ritter- und Wikingerfilmen gemacht hat, stammt diese moderne Version der Ritter von der Tafelrunde, der es hervorragend gelingt, die damit verknüpften Mythen in das realistisch gezeichnete Reich der Kinder eines Viertels in Reykjavik zu übertragen....

  • Cold Fever

    • Kinostart: 19.10.1995
    • Drama
    • 85 Min

    Nur wenige, nicht gerade einträgliche Wochen hielten sich seine „Movie Days“ zuletzt in den deutschen Kinos, doch der isländische Regisseur Fridrik Thor Fridriksson verfolgt beharrlich seinen Weg des bescheiden finanzierten, unabhängigen Filmemachens. Möglich, daß „Cold Fever“ ein besseres Schicksal als dem Vorgänger beschieden sein wird, steht doch diese eisige Island- Tour atmosphärisch und im kauzig-lakonischen...

  • Moondance

    • Kinostart: 07.09.1995
    • Drama
    • 12
    • 92 Min

    Mit ihrem dritten Film als Regisseurin sorgte Dagmar Hirtz, Ex-Cutterin unter anderem von Margarethe von Trotta, 1994 für eine klassische Dreiecksgeschichte vor dem Hintergrund der „Grünen Insel“. Auch einige humorvolle Einschübe können indes nicht über dramaturgische Schwächen des Drehbuchs hinwegtäuschen. Neben der jungen Darstellerriege, u.a. Julia Brendler („Dolphins“), überzeugt Rockröhre Marianne Faithfull...

  • The Viking Sagas

    • Actionfilm

    In die ruppige Welt der Wikinger führt Topkameramann Michael Chapman („Auf der Flucht“) den Zuschauer in seinem martialischen Regiedebüt, das ähnlich ungeschlacht ausgefallen ist wie die Zeit, in der es spielt. Dafür erweist sich Bodybuilding-Champ Ralph Moeller in seiner Rolle als Ersatz-Conan als passabler Actionheld, der keiner Auseinandersetzung aus dem Weg geht. Das wird den Fans gefallen, zumal die Geschichte...

  • Movie Days

    • Kinostart: 09.02.1995
    • Drama
    • 6
    • 85 Min

    Kennen Sie Sissy Geirs? Nein? Macht nichts, fast niemand kennt die isländische Schauspielerin, die den Sprung nach Hollywood geschafft hat. Berühmt ist sie dort freilich nicht geworden, aber zu kleinen Parts in Filmen wie Stuart Heislers „Hitler“ oder Herbert L. Storcks „The Crawling Hand“ hat es immerhin gereicht. Nun hat sich ihr Landsmann Fridrik Thor Fridriksson ihrer besonnen und Frau Geirs in seinem jüngsten...