Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wer wird Millionär? - Vol. 1
  4. News
  5. „Wer wird Millionär?“: Kandidat vertraut Arbeitskollegen und wird bitter enttäuscht

„Wer wird Millionär?“: Kandidat vertraut Arbeitskollegen und wird bitter enttäuscht

Author: Marek BangMarek Bang |

© RTL

Fleischermeister Michael Gumperts verließ sich bei seinem „Wer wird Millionär?“-Auftritt blind auf seinen Telefonjoker, was sich leider als Trugschluss erweisen sollte.

Ein Telefonjoker kann bei „Wer wird Millionär?“ bares Geld wert sein, muss er aber nicht. Diese bittere Erfahrung machte nun Michael Gumperts, obwohl Günther Jauch sein Bestes gab, um ihn vor dem Sprung ins Verderben zu retten. Was war geschehen?

Zunächst lief alles für den Fleischermeister nach Plan. 32.000 Euro waren ihm sicher, als er sich die 64.000-Euro-Frage anhören durfte. Die lautete wie folgt: Welches Land grenzt nicht nur an EU-Mitgliedsstaaten? Folgende vier Antwortmöglichkeiten standen Michael Gumperts zur Verfügung:

A: Tschechien

B: Schweiz

C: Portugal

D: Luxemburg

Da er die Antwort nicht wusste, bemühte der Kandidat seinen Telefonjoker. Der legte sich schnell auf die Antwort A fest und war sich laut eigener Aussage zu 70 Prozent sicher, dass Tschechien an einen Staat grenzt, der kein Mitglied der EU ist. Michael Gumperts vertraute seinem Arbeitskollegen und ließ sich von Günther Jauch nicht davon abbringen, Antwort A zu wählen. Die war aber leider falsch, denn Tschechien grenzt an Deutschland, Polen, Österreich und die Slowakei, alles Staaten, die in der EU Mitglieder sind.

Damit fiel Michael Gumpert auf 500 Euro zurück, die richtige Antwort wäre die Schweiz gewesen. Sie grenzt unter anderem an Liechtenstein, einem Land in Europa, das nicht in der EU vertreten ist. Der tiefe Fall des Kandidaten wäre allerdings vermeidbar gewesen.

Günther Jauch wollte Kandidaten noch retten

Günther Jauch wusste die richtige Antwort und versuchte, seinem Kandidaten eine Brücke zu bauen. Er schlug vor, die Antwort des Telefonjokers zu verifizieren und bat Michael Gumperts, einmal die Länder aufzuzählen, die an Tschechien seiner Meinung nach grenzen könnten. Der ignorierte den Vorstoß aber gepflegt, schloss seinerseits nur die Antwortmöglichkeiten C und D aus und ließ sich nicht von seinem Vorhaben abbringen, seinem Arbeitskollegen am Telefon zu vertrauen. Leider traf er damit eine Fehlentscheidung, die ihn um 31.500 Euro brachte. Hätte er aufgehört und gar keine Antwort gegeben, wären ihm immerhin die bislang erspielten 32.000 Euro sicher gewesen.

Wie gut stellt ihr euch bei „Wer wird Millionär?“ an? Testet euch im Quiz: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare