Warcraft: The Beginning Poster

"Warcraft": Internationaler TV-Trailer entfesselt den Krieg

Andreas Engelhardt  

„World of Warcraft“ gehört zu den erfolgreichsten Videospielen aller Zeiten und erfreut sich auch elf Jahre nach seiner Veröffentlichung ungebrochener Beliebtheit. 2016 folgt mit „Warcraft“ sogar die Adaption für die Leinwand, die natürlich mit Spannung erwartet wird und nach dem ersten Trailer können wir nun einen internationalen TV-Spot genießen. 

Ab dem 26. Mai 2016 wird sich zeigen, ob die Videospielverfilmung „Warcraft“ den Fluch der Leinwandausflüge von Games beenden kann. Die Erwartungen an das Fantasy-Abenteuer von Regisseur Duncan Jones („Moon“) sind selbstverständlich gigantisch und nach dem ersten Trailer scheiden sich die Geister, ob die Spezialeffekte nun das Maß aller Dinge sind oder doch arg künstlich aussehen und keinen Spielfilm tragen können.

Wer noch zwischen diesen zwei Polen schwebt, kann sich mit dem internationalen TV-Trailer einen weiteren Eindruck von „Warcraft“ bilden und vielleicht zu einer Entscheidung kommen.


News vom 06. November 2015

Die letzte Woche hielt für Fans von „World of Warcraft“, die die Filmadaption „Warcraft“ mit Vorfreude herbeisehnen, einige frohe Nachrichten bereit. Drei neue Bilder, ein Poster und ein erster Teaser gaben Eindrücke zu dem Fantasy-Film, der vor allem durch seine Spezialeffekte ein episches Erlebnis zu werden verspricht. Durch die Kombination von Make-Up und hochmodernen Effekten soll die Atmosphäre einer Welt greifbar werden, die immerhin Orks, riesige Wölfe und Magie beherbergt.

Ob dieses Vorhaben auch in einem längeren Video aufgeht, könnt ihr mit dem ersten Trailer zu „Warcraft“ selbst überprüfen.

Streaming-Highlights im Januar 2018 - 12 Filme & Serien, die ihr nicht verpassen dürft

Der erste Trailer zu „Warcraft“ ist da!

Konfliktforschung mit Orks

Inszeniert wird „Warcraft“ von Regisseur Duncan Jones, der bislang durch die Sci-Fi-Werke „Moon“ und „Source Code“ Bekanntheit erlangt hat. Er war auch entscheidend an der Entwicklung der Handlung beteiligt, die nun nicht mehr die klassische Geschichte Gut gegen Böse erzählen will. Denn selbst wenn Orks gegen Menschen kämpfen, soll auch Empathie mit den grünen Mitgliedern der Horde geweckt werden, die ihre sterbende Welt verlassen müssen und Zuflucht in der Heimat der Menschen suchen. Auf beiden Seiten gibt es Helden und Schurken und die Auseinandersetzung kennt keinen moralischen Sieger. So lautet zumindest das Vorhaben.

In Deutschland können wir „Warcraft“ am 26. Mai 2016 in den Kinos sehen. Als Schauspieler sind unter anderem Dominic Cooper („Captain America: The First Avenger“), Ben Foster („The Program – Um jeden Preis“) und Toby Kebbell („Planet der Affen: Revolution“) sowie Travis Fimmel („Vikings“) zu sehen.

News und Stories

Kommentare