Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor 4: Love and Thunder
  4. News
  5. Kein MCU-Ruhestand: Chris Hemsworth bleibt nach „Thor 4“ weiter an Bord

Kein MCU-Ruhestand: Chris Hemsworth bleibt nach „Thor 4“ weiter an Bord

Hy Quan Quach |

© Disney/Marvel Studios

Für den MCU-Ruhestand ist er im Gegensatz zu manch anderen Avengers-Kolleg*innen offenbar noch nicht bereit: Chris Hemsworth sprach in einem Interview über die Zukunft und versicherte, als Thor weiter dabei sein zu wollen.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Avengers: Endgame“! –

Dass Chris Hemsworth als Donnergott Thor einen vierten Solofilm erhält, ist ein Novum im Marvel Cinematic Universe (MCU): Bislang hatte jeder Superheld – ja, auch Iron Man und Captain America – maximal drei Solofilme neben den „Avengers“-Abenteuern erhalten. Doch wer denkt, dass nach „Thor 4: Love and Thunder“ Schluss ist, der hat ganz offensichtlich nicht mit dem australischen Beau gerechnet. In einem Interview mit der polnischen Ausgabe von Elle Man wurde der 37-Jährige danach gefragt, ob er nach diesem Film den Hammer endgültig ablegen werde:

„Bist du verrückt?! Ich werde nicht in den Ruhestand gehen. Thor ist viel zu jung dafür. Er ist gerade mal 1.500 Jahre alt! Das wird definitiv nicht der Film, mit dem ich Abschied nehmen werde von diesem Universum. Zumindest hoffe ich das.“

Auf Disney+ gibt es das volle MCU-Programm: Hier geht es zum Abo

Ganz klar, auch wenn Hemsworth mittlerweile ein vielbeschäftigter Mann ist und demnächst neben einem Hulk-Hogan-Biopic auch „Extraction 2“ drehen wird, hat er nicht vergessen, woher sein Erfolg herrührt. Seit 2011 verkörpert er den Donnergott nun schon. Und wenn es nach ihm ginge, würde er ihn sicher noch weitere neun Jahre spielen.

Wie geht es in der Marvel Phase 4 des MCU weiter? Wir wissen es:

Thor – der letzte der großen Drei

Der Höhepunkt von Phase 3 mit „Avengers: Endgame“ hat das Marvel Cinematic Universe (MCU) erheblich verändert: Die großen Drei sind nicht mehr. Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) hat sich geopfert und Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) hat sich für ein Leben mit Peggy Carter (Hayley Atwell) entschieden. Einzig der Donnergott Thor ist noch geblieben, wenn auch mit einigen Kilos mehr auf den Rippen. Am Ende des Films hat er es vorgezogen, mit seinen neuen Freunden, den Guardians of the Galaxy, auf Abenteuersuche in die Weiten des Weltalls zu entschwinden.

Eigentlich wäre hier auch die Reise für Hemsworth zu Ende gewesen. Genauso wie bei seinen Kollegen Downey Jr. und Evans endete sein Vertrag mit Marvel Studios. Aber der Erfolg von „Thor: Tag der Entscheidung“ sowie die Verwandlung des asgardischen Superhelden zum absoluten Fan-Liebling in „Avengers: Endgame“ bescherte auch Hemsworth einen neuen Vertrag. In „Thor 4: Love and Thunder“ von Regisseur Taika Waititi wird es also ein Wiedersehen mit dem Donnergott geben. Zugegeben, die Hauptrolle könnte dieses Mal eventuell Natalie Portman innehaben. Ihre Jane Foster soll in „Love and Thunder“ zum neuen Mighty Thor werden.

Der deutsche Kinostart von „Thor 4: Love and Thunder“ ist am 10. Februar 2022.

Dieses Quiz verlangt von euch als Marvel-Fans alles ab, wenn ihr es meistern wollt. Testet euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare