Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Flash
  4. News
  5. Nach 29 Jahren: Einer der furchterregendsten Batman-Bösewichte soll für „The Flash “zurückkehren

Nach 29 Jahren: Einer der furchterregendsten Batman-Bösewichte soll für „The Flash “zurückkehren

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Warner Bros.

Wie es scheint, werden in „The Flash“ nicht nur einige Batman-Darsteller zu sehen sein. Auch ein ikonischer Erzfeind des Dunklen Ritters könnte ein Comeback feiern.

Nach dem eher bescheidenen „Justice League“ hoffen DC-Fans auf bessere Filme aus dem Comicuniversum. Einer davon könnte „The Flash“ sein, der sich einiges vorgenommen hat und nicht nur Ben Afflecks Batman zurückbringen wird, sondern auch Michael Keatons Darstellung des Dunklen Ritters. Keaton spielte Batman zuletzt in „Batmans Rückkehr“, in dem er sich gegen den Pinguin (Danny DeVito) behaupten musste. Nun kursiert das Gerücht, dass ebenfalls DeVitos Pinguin ein Comeback in „The Flash“ feiern soll.

„Batmans Rückkehr“ könnt ihr euch hier im Stream direkt anschauen

Die Neuigkeit stammt zumindest von Daniel Richtman (via Comicbook), einem Autor und bekannten Hollywood-Insider. Laut Richtman soll DeVito einen Cameoauftritt als Oswald Cobblepot / der Pinguin bekommen, der am Ende von „Batman Returns“ eigentlich verstarb. Die Neuigkeit ist zwar mit Vorsicht zu genießen, da es sich um ein Gerücht handelt, aber Insider Richtman ist bekannt dafür, mit seinen Prognosen meistens richtig zu liegen. Der Pinguin zählt zu den größten Erzfeinden von Batman und DeVitos-Darstellung ist schon fast 30 Jahre her, jedoch würden sich sicherlich einige Fans auf den Auftritt freuen.

Wie es mit den zahlreichen DC-Filmen weitergeht, könnt ihr hier erfahren:

Folgen weitere „Batman“-Bösewichte?

Ob noch weitere Bösewichte mit an Bord sein werden, ist bislang nicht bekannt. Keatons Batman-Universum hätte mit Jack Nicholsons Joker, der in „Batman“ seinen großen Auftritt hatte, noch einen potentiellen Kandidaten. Michael Keaton war im selbigen Film zum ersten Mal als Batman unterwegs. Möglichweise könnte auch der Joker damit einen kleinen Cameoauftritt bekommen. Wer dagegen im großen Stil zurückkehren könnte, ist Keatons Batman, der eventuell eine eigene Batmanreihe erhält. Allerdings steht das noch auf der Kippe und wurde nicht offiziell bestätigt.

Dennoch gibt es auch Gerüchte, dass Keaton der Nick Fury des DC-Universums wird und als Mentor fungiert. „The Flash“ scheint definitiv kreative Ideen zu haben. Es überraschte sicherlich viele Fans, als angekündigt wurde, dass gleich zwei Batman-Schauspieler wieder zu sehen sein werden. Ob DeVitos Pinguin wirklich zurückkehrt, wird uns die Zukunft zeigen. „The Flash“ soll ab dem 3. November 2022 in den Kinos starten.

Der Pinguin ist einer der größten Erzfeinde von Batman. Doch wie gut kennt ihr euch mit dem Dunklen Ritter aus? Findet es hier heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories