Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
  4. News
  5. „Star Wars“: Reys Eltern endlich enthüllt (Spoiler!)

„Star Wars“: Reys Eltern endlich enthüllt (Spoiler!)

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

© Disney

Das jahrelange Rätselraten hat endlich ein Ende: In „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ wurde das Geheimnis um Reys Familie endlich gelüftet!

– Achtung: Der Artikel enthält große Spoiler zu „Star Wars 9“!!! –

Seit dem Start von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ im Dezember 2015 überschlugen sich die Gerüchte und Fan-Theorien bezüglich Reys Eltern. 2017 schien die Wahrheit dann endlich enthüllt worden zu sein, denn in „Star Wars: Die letzten Jedi“ erklärt Bösewicht Kylo Ren der Heldin Rey, dass sie ein absoluter Niemand sei. Sie ist nicht mit jemand Bekanntem wie Luke Skywalker oder Obi-Wan Kenobi verwandt. Reys Eltern hieß es, seien nichts weiter als suchtkranke Schrottsammler, die ihre Tochter an den Händler Unkar Plutt verkauften und anschließend vom Wüstenplaneten Jakku flüchteten. Dass die Macht in Rey so stark ist, sei nur Zufall.

Autor und Regisseur Rian Johnson sagte damals, dass er sich bewusst für so eine ernüchternde Antwort entschieden hatte. Er wollte auf keinen Fall die berühmte „Ich bin dein Vater, Luke“-Szene wiederholen.

Am 24. März 2020 ist der neue Streaming-Dienst Disney+ in Deutschland verfügbar. Dort könnt ihr euch das gesamte „Star Wars“-Franchise inklusive der alten Serien ansehen und auch neue Serien wie „The Mandalorian“. Das Jahresabo kostet euch nur 69,99 Euro im Jahr. Das kostet euch dann weniger als 6 Euro pro Monat.

Sichert euch jetzt das Disney+-Jahresabo für nur 69,99 Euro

Die endgültige Wahrheit aus „Star Wars 9“ (allerletzte Spoiler-Warnung!)

In „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, der am 18. Dezember 2019 in den deutschen Kinos gestartet ist, stellt sich nun heraus, dass Kylo Ren die Wahrheit nicht kannte und stattdessen gelogen hat. Rey ist in Wirklichkeit (Trommelwirbel) die Enkeltochter von Imperator Palpatine (Tusch). Der hat seinen unfreiwilligen Sturz in den Reaktorschacht in „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ überlebt und überbringt Rey nun höchstpersönlich diese überraschende Nachricht.

Reys Vater war der Sohn des Imperators und ihm wurde schon bald bewusst, dass Rey umgebracht werden soll. Palpatine hatte nämlich voraus gesehen, wozu Rey in Zukunft fähig sein wird. Zur Sicherheit versteckten Reys Eltern sie auf dem Wüstenplaneten Jakku. Kurz darauf wurden die beiden von einem Handlanger des Imperators ermordet. Wie Regisseur und Autor J.J. Abrams gegenüber Cinemablend verrät, fand er es reizvoll, dass Rey ein dunkles Erbe in sich trägt, von dem sie sich lösen muss. Das sei nämlich weitaus schlimmer, als nur ein Niemand zu sein.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
„Star Wars 9“ und mehr: Die besten „Star Wars“-Geschenke für Erwachsene und Kinder

Die Fans ahnten es voraus

Es verwundert wahrscheinlich niemanden, dass zu den unzähligen Fan-Theorien zu Reys Herkunft auch die Vermutung gezählt hatte, dass Rey ein Nachkomme von Imperator Palpatine sei. Allerdings beruhte diese Annahme immer nur auf Indizien. Dazu gehörte Reys britischer Akzent, den auch Palpatine-Darsteller Ian McDiarmid seiner Figur verlieh.

Dazu kommt Reys Kampfstil, der dem von Palpatine in „Die Rache der Sith“ ziemlich ähnelt. Außerdem ist der Imperator kurz in Reys Vision zu hören, die sie hat, als sie in Maz Kanatas Taverne zum ersten Mal Luke Skywalkers Lichtschwert berührte. Da es bisher aber unbekannt war, dass Darth Sidious/Palpatine einen Sohn hatte, konnte nie eine eindeutige Verbindung zwischen Rey und dem Sith-Lord hergestellt werden. Vielleicht werden die Hintergründe, wann und wie Palpatine ein Kind zeugen konnte, demnächst noch eindeutiger von Regisseur J.J. Abrams erklärt.

Wie gut kennst du „Star Wars“? Teste dein Wissen im großen Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare