Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
  4. News
  5. Nach „Star Wars 9“: Witzigster MCU-Regisseur soll neuen „Star Wars“-Film drehen

Nach „Star Wars 9“: Witzigster MCU-Regisseur soll neuen „Star Wars“-Film drehen

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney / imago images / MediaPunch

Die Zukunft für „Star Wars“ ist ungewiss – aber sie könnte extrem lustig werden. Taika Waititi soll angeblich einen „Star Wars“-Film übernehmen.

Spätestens seit „Thor 3: Tag der Entscheidung“ sollte die breite Öffentlichkeit den schrulligen und verdammt witzigen Taika Waititi kennen. Der Neuseeländer hauchte als Drehbuchautor und Regisseur dem etwas angestaubten nordischen Gott neues Leben ein – und angeblich soll er das auch mit der „Star Wars“-Reihe tun.

Laut The Hollywood Reporter soll Taika Waititi einen „Star Wars“-Film inszenieren. Dafür wurde der gefragte Filmemacher angeblich bereits von Verantwortlichen kontaktiert. Disney, zu denen auch „Star Wars“ gehört, kennt Waititi nicht nur dank seiner Arbeit im Marvel Cinematic Universe (MCU). Er war auch für die letzte Folge der „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ als Regisseur verantwortlich, durfte also entsprechend bereits einen Zeh in die weit, weit entfernte Galaxis tippen.

Wie es bei „Star Wars“ nach „Der Aufstieg Skywalkers“ weitergeht, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Neue „Star Wars“-Filme und „Star Wars“-Serien ab 2019

Taika Waititi reagierte gewohnt ironisch auf das „Star Wars“-Gerücht

Der Mann der angeblichen Begierde reagierte bereits auf die Meldung und er wäre nicht Taika Waititi, wenn es nicht auf die ihm eigene Art getan hätte. Über Twitter teilte er ein Album-Cover der britischen Band Fleetwood Mac mit dem Titel „Rumours“, zu Deutsch: Gerüchte. Wenn wir seine Reaktion richtig deuten, könnte an der Meldung von The Hollywood Reporter also nichts dran sein. Auf der anderen Seite könnte Waititi dem Bericht aber natürlich auch gezielt widersprechen, um sich bedeckt zu halten.

„Star Wars“-Fans müssen also wohl oder übel abwarten und Tee trinken. Die Zukunft der beliebten Filmreihe ist derzeit äußerst ungewiss. Neue Filme sollen Stand jetzt immer noch 2022, 2024 und 2026 in die Kinos kommen. Diese Trilogie sollten aber die „Game of Thrones“-Macher David Benioff und D.B. Weiss beaufsichtigen, allerdings haben sie sich von dem Projekt schon verabschiedet. Disney wird die angestrebten Kinostarts also eher nicht einhalten können.

„Die letzten Jedi“-Regisseur Rian Johnson plant zudem eine eigene „Star Wars“-Reihe, MCU-Chef Kevin Feige ist darüber hinaus wohl bei einem anderen Film als Produzent involviert. Passend wäre natürlich, wenn Feige erneut gemeinsame Sache mit Taika Waititi macht – sofern der überhaupt wirklich einen Film übernimmt. Mit seinem ihm eigenen Stil könnte der Neuseeländer sicherlich einen neuen Ton im „Star Wars“-Universum anschlagen und Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy meinte 2017 sogar, dass sie Waititi gerne als Regisseur für einen Film gewinnen würde.

Taika Waitits neuester Film ist gewohnt verrückt – und trotzdem dramatisch:

Wer mehr von Taika Waititi sehen will, erhält dazu schon ab dem 23. Januar 2020 die Gelegenheit. Dann startet sein neuer Film „Jojo Rabbit“ in den deutschen Kinos. Die Tragikomödie spielt im Zweiten Weltkrieg und handelt von einem Jungen der Hitlerjugend, dem Adolf Hitler – natürlich gespielt von Taika Waititi selbst – als imaginärer Freund erscheint. Seine Arbeit an „The Mandalorian“ sehen wir hierzulande hingegen ab dem 31. März 2020, wenn auch der Streaming-Dienst Disney+ endlich in Deutschland startet.

Seid ihr fit für die neuen Filme oder solltet ihr die bisherigen erneut sehen? Unser Quiz verrät es euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare