1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
  4. News
  5. Nach Auftritt in „Star Wars 9“: Marvel-Star will Fanliebling in „The Mandalorian“ spielen

Nach Auftritt in „Star Wars 9“: Marvel-Star will Fanliebling in „The Mandalorian“ spielen

Beatrice Osuji |

© Disney

In „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ durften Fans Ahsoka bislang nur hören. Mit Hilfe von Rosario Dawson könnte man sie bald schon sehen.

Für „Star Wars“-Fans sorgte J.J. Abrams Andeutung, dass Ahsoka Tano im letzten Teil der Skywalker-Saga eine Rolle spielt, für viel Aufregung. Der heimliche Favorit aus „Star Wars: The Clone Wars“ und Padawan von Anakin Skywalker war letztendlich jedoch nur als Stimme zu hören. Kommt mit der neuen Serie „The Mandalorian“ jetzt die erste reale Ahsoka zum Vorschein? Wenn es nach Rosario Dawson („Luke Cage“) geht, dann soll sie selbst als Jedi-Ritterin Ahsoka möglichst bald ihren ersten Live-Action-Auftritt bekommen.

Seit einigen Jahren plädieren „Star Wars“-Fans im Internet dafür, die Schauspielerin als Ahsoka Tano zu besetzen. Dawson selbst hat bereits 2017 ihr Interesse an der Rolle bekanntgegeben. Kürzlich teilte die US-Amerikanerin über ihr Twitter-Profil einen Tweet, der sie erneut als Ahsoka vorgeschlagen hat. In besagtem Tweet postet ein Nutzer eine Gegenüberstellung von Dawson und der „Star Wars“-Figur und schreibt dazu, dass Tano zur Zeit von „The Mandalorian“ in ihrer 40ern wäre. Rosario Dawson passt mit ihren 40 Jahren also schon mal vom Alter her zur Rolle.

Habt ihr auch wirklich in allen „Star Wars“-Filmen aufgepasst? Klickt euch durch die Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„Star Wars“: Diese Filmfehler sind euch bestimmt nicht aufgefallen

„Solo: A Star Wars Story“ als Vorbild für Ahsoka-Rolle

Neben vielen Fans, die sich für die Schauspielerin mit lateinamerikanischem Hintergrund aussprechen, gibt es auch einige Fans, die gegen ihre Besetzung sind. Für sie kann es nämlich nur eine Ahsoka geben: Ashley Eckstein. Seit dem ersten Auftritt in „The Clone Wars“ wird sie von Eckstein gesprochen. Auch in der Originalfassung von „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ leiht die Schauspielerin Ahsoka ihre Stimme.

Schauspielerin Ashley Eckstein als Ahsoka Tano:

Um beide Seiten der „Star Wars: The Clone Wars“-Fans glücklich zu stellen, könnte man sich ein Beispiel an „Solo: A Star Wars Story“ nehmen. Während hier Ray Park erneut Darth Maul verkörpert, leiht im Originalton Schauspieler Sam Witwer dem Sith-Lord seine Stimme. Witwers Stimme war Fans bereits als Darth Maul in der „Star Wars“-Animationsserie bekannt. Um den treuen „Star Wars: The Clone Wars“-Fans also nicht auf den Schlips zu treten, könnte man Ashley Eckstein als Rosario Dawsons Stimme einbauen. Obwohl es schon viele Theorien und Fanbilder zu den beiden Schauspielerinnen als Ahsoka gibt, sind es bislang eben nur Wünsche. Was die zweite Staffel der Erfolgsserie „The Mandalorian“ für Fans bereithält, bleibt abzuwarten. Deutsche Fans dürfen sich vorerst ab 31. März auf die erste Staffel bei Disney+ freuen.

Dieses Quiz ist nur was für echte „Star Wars“-Fans:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare