Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Resident Evil
  4. News
  5. Mehr Horror: Neuer „Resident Evil“-Film kehrt in geleaktem Bild zu den Wurzeln zurück

Mehr Horror: Neuer „Resident Evil“-Film kehrt in geleaktem Bild zu den Wurzeln zurück

Mehr Horror: Neuer „Resident Evil“-Film kehrt in geleaktem Bild zu den Wurzeln zurück
© Constantin

Der neue „Resident Evil“-Film soll uns zu den Wurzeln der Videospielreihe zurückbringen. Nun sind erneut Bilder vom Set aufgetaucht.

Vor nicht allzu langer Zeit erreichten uns bereits erste Bilder zum neuen „Resident Evil 7“-Film, der ein Reboot der Reihe wird und damit auch Milla Jovovich endgültig ablöst. Wie die ersten Bilder verrieten, könnte sich die Videospieladaption endlich mit ihrer Vorlage auseinandersetzen. Nun sind neue Fotos vom Set aufgetaucht, die dieses Vorhaben erneut bestätigen.

Die Bilder stammen vom Twitter-User ROEnetwork, die uns die ikonische Spencer Villa zeigt, ein Ort den viele „Resident Evil“-Fans gut kennen müssten. Zu einem sehen wir einen Speisesaal und zum anderen eine lange Treppe aus verschiedenen Perspektiven. Laut ROEnetwork wird im Scottish Rite Club gedreht, eine Location, in der normalerweise Events und Hochzeiten stattfinden. Zwar wirken die Bilder noch sehr einladend, doch das könnte sich schnell ändern, sobald Zombies ihr Unwesen treiben.

Videospielverfilmungen haben es nicht immer einfach. Diese hier können sich aber sehen lassen:

Die 12 kultigsten Videospielverfilmungen

Wird das Reboot der Wendepunkt der „Resident Evil“-Reihe sein?

Nach der Veröffentlichung der Bilder sind einige „Resident Evil“-Fans besorgt, ob dem Reboot die Kehrtwende gelingt. Die „Resident Evil“-Filme von Paul W. S. Anderson waren zwar immerhin ein kommerzieller Erfolg, jedoch hatten die Werke kaum etwas mit dem Videospiel zu tun. Aus diesem Grund schöpfen Fans natürlich Hoffnung und sind überaus gespannt, wie die nächste Verfilmung aussehen könnte. Immerhin deuten bis jetzt alle Bilder daraufhin, dass der neue Zombiefilm den Fokus auf die Vorlage legt.

Allerdings könnte der neue „Resident Evil“-Film die ersten beide Teile der Videospielreihe vereinen. Einige Bilder zeigten uns nämlich die berühmte Polzeitstation von Raccoon City, die in „Resident Evil 2“ der Hauptschauplatz war. Dieses Vorhaben könnte zwar noch mehr Sorgenfalten bei einigen Fans auslösen, doch Regisseur Johannes Roberts („47 Meters Down“) versicherte bereits, dass die Verfilmung angsteinflößend sein wird und zu den Wurzeln der Videospielreihe zurückkehren wird.

Ob der Regisseur sein Versprechen hält, wird sich zeigen. Zumindest schlägt das Reboot einen völlig anderen Weg ein, als die vorherigen „Resident Evil“-Filme. Wann der neue Zombiefilm in die Kinos kommen soll, ist derzeit nicht bekannt.

Würdet ihr eine Zombie-Apokalypse überstehen? Findet es hier heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.