Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Milla Jovovich
  4. News
  5. Neues vom „Game of Thrones“-Autor: Milla Jovovich kämpft in „In the Lost Lands“ gegen Dämonen

Neues vom „Game of Thrones“-Autor: Milla Jovovich kämpft in „In the Lost Lands“ gegen Dämonen

Neues vom „Game of Thrones“-Autor: Milla Jovovich kämpft in „In the Lost Lands“ gegen Dämonen
© Constantin Film Produktion GmbH

Basierend auf einer Kurzgeschichte von „Game of Thrones“-Autor George R. R. Martin geht Milla Jovovich im Fantasy-Film „In the Lost Lands“ auf Dämonenjagd.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 17.12.1975 in Kiew  UdSSR
  • Berufe: Schauspieler

Nach dem großen Erfolg von „Game of Thrones“ wird nun ein weiteres literarisches Werk vom mehrfach ausgezeichneten und beliebten Autor George R. R. Martin verfilmt. „In the Lost Lands“ basiert auf einer Kurzgeschichte des US-amerikanischen Schriftstellers aus dem Jahr 1982 und wird vom „Resident Evil“-Regisseur Paul W. S. Andersen inszeniert, wie das US-Magazin Collider mitteilt. So verwundert es auch nicht, dass Andersens Ehefrau Milla Jovovich, welche vor allem durch die „Resident Evil“-Reihe einem breiten Publikum bekannt wurde, die Hauptrolle übernehmen wird.

Falls ihr „Resident Evil“ noch nicht gesehen habt, könnt ihr den Film bequem bei Amazon Prime Video leihen oder kaufen.

Neben Milla Jovovich wird auch ein weiterer Publikumsliebling als Hauptdarsteller mit dabei sein. So wird kein Geringerer als Marvel-Star Dave Bautista der Schauspielerin im Film zur Seite stehen. Bautista konnte als Drax in „Guardians of the Galaxy“ und dessen Fortsetzung viele Marvel-Fans begeistern und soll Ende des Jahres für „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ von Regisseur James Gunn vor der Kamera stehen.

Wie es im Marvel-Universum generell weitergeht, seht ihr hier:

Laut Collider war Jovovich bereits 2015 für eine frühere Version des Projektes im Gespräch, jedoch kam der Film nie zustande. Die neue geplante Version von „In the Lost Lands“ wird die Schauspielerin zusammen mit Dave Bautista, Jonathan Meisner („Avengers 4: Endgame“), Paul W. S. Anderson, „Resident Evil“-Produzent Jeremy Bolt und Constantin Werner („Pagan Queen – Die Königin der Barbaren“) produzieren.

Die Handlung von „In the Lost Lands“

In dem Fantasy-Abenteuer geht es um eine unglückliche Königin, die sich so sehr nach der Erfüllung ihres Liebesglücks sehnt, dass sie in ihrer Verzweiflung die gefürchtete und mächtige Zauberin Gray Alys (Jovovich) anheuert. Die Königin wünscht sich, die Gabe der Gestaltwandlung zu erlangen und entsendet Alys in die „Lost Lands“, eine von Geistern bewohnte unheimliche Wildnis voller Gefahren. Begleitet wird die Zauberin von Boyce (Bautista), der sie durch die gefährliche Einöde führt und ihr im Kampf gegen Dämonen tapfer zur Seite steht. Wie es bei Fantasy-Filmen häufig üblich ist, so geht es auch hier vor allem um die Bedeutung von Gut und Böse sowie um Liebe und Verlust.

Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. Bei dieser Konstellation aus Cast, Autor, Produzent*innen und Regisseur können sich die Fans aber auf jeden Fall auf einen besonderen Film freuen.

Wie gut ihr euch mit Fantasy-Filmen und deren Fabelwesen auskennt, könnt ihr derweil hier herausfinden:

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.